Andravida-Kyllini

Gemeinde der griechischen Halbinsel Peloponnes

Andravida-Kyllini (griechisch Ανδραβίδα-Κυλλήνη [anðraˈviða kʲiˈlini] (f. sg.)) ist eine Gemeinde im Nordwesten der griechischen Halbinsel Peloponnes. Sie wurde zum 1. Januar 2011 aus vier Gemeinden gebildet, die ihrerseits 1997 aus dem Zusammenschluss von 22 kleineren Gemeinden entstanden waren. Nicht Andravida, die größte der drei Kleinstädte in der Gemeinde, sondern Lechena dient als Verwaltungssitz. Dritte städtische Siedlung ist im Norden der Gemeinde Varda.

Gemeinde Andravida-Kyllini
Δήμος Ανδραβίδας-Κυλλήνης (Ανδραβίδα-Κυλλήνη)
Andravida-Kyllini (Griechenland)
Andravida-Kyllini (Griechenland)
Basisdaten
Staat: Griechenland Griechenland
Region: Westgriechenland
Regionalbezirk: Elis
Geographische Koordinaten: 37° 57′ N, 21° 17′ OKoordinaten: 37° 57′ N, 21° 17′ O
Fläche: 356,645 km²
Einwohner: 22.552 (2021[1])
Bevölkerungsdichte: 63,2 Ew./km²
Sitz: Lechena
LAU-1-Code-Nr.: 3902
Gemeindebezirke: f12
Lokale Selbstverwaltung: f12f12f12
Website: andravida-killini.gr
Lage in der Region Westgriechenland
Datei:2011 Dimos Kyllinis.png
Datei:2011 Dimos Kyllinis.png

Vom Gebiet Andravida-Kyllinis wurde im Mittelalter das Fürstentum Achaia regiert. Es umfasst den nördlichen Teil der felsigen Halbinsel Kyllini mit dem Hafenort Kyllini und Kastro mit der Burg Chlemoutsi sowie das östlich des Kaps Glarentza angrenzende Küstenland der Ebene von Elis im Ionischen Meer. Teile der Gemeindebezirke Lechena und Vouprasia reichen nach Süden ins hügelige Landesinnere hinein bis an den Pinios-Stausee. Nachbargemeinden sind (beginnend im Norden, im Uhrzeigersinn) Dytiki Achaia, Ilida und Pinios.

Gemeindegliederung Bearbeiten

Gemeindebezirk griechischer Name Code Fläche (km²) Einwohner 2011 Einwohner 2021 Dimotikes Kinotites
(Sg. Δημοτική Κοινότητα)
Lage
Lechena Δημοτική Ενότητα Λεχαινών 390201 094,867 04.855 04.910 Lechena, Agios Charalambis, Areti, Melissa, Borsi, Myrsini
 
Andravida Δημοτική Ενότητα Ανδραβίδας 390203 041,015 04.716 03.753 Andravida, Stafidokambos, Strousi
 
Vouprasia Δημοτική Ενότητα Βουπρασίας 390203 170,750 08.388 10.617 Varda, Aetorrachi, Kapeleto, Kourtesi, Manolada, Neapoli, Nea Manolada, Nisi, Xenies
 
Kastro-Kyllini Δημοτική Κάστρου-Κυλλήνης 390204 050,013 03.622 03.272 Kyllini, Kastro, Kato Panagia, Kyllini, Neochori Myrtoundion
 
Gemeinde Andravida-Kyllini 3902 356,645 21.581 22.552

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)