Hauptmenü öffnen

Amagá

Kolumbianische Gemeinde im Departamento Antioquia

Amagá ist eine Gemeinde (Municipio) im Departamento Antioquia in Kolumbien.

Amagá
Koordinaten: 6° 2′ N, 75° 42′ W
Karte: Kolumbien
marker
Amagá
Amagá auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Antioquia - Amagá.svg
Lage der Gemeinde Amagá auf der Karte von Antioquia
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Antioquia
Stadtgründung 1788
Einwohner 30.376 (2019)
Stadtinsignien
Flag of Amagá (Antioquia).svg
Escudo de Amagá.jpg
Detaildaten
Fläche 84 km2
Bevölkerungsdichte 362 Ew./km2
Höhe 1250 m
Vorwahl 0057 4
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Wilser Darío Molina Molina (2016–2019)
Website amaga-antioquia.gov.co
Kirche in Amagá
Kirche in Amagá
Alter Bahnhof von Amagá
Alter Bahnhof von Amagá
Kulturzentrum Belisario Betancur
Kulturzentrum Belisario Betancur

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Amagá liegt 36 km südwestlich von Medellín in der Subregion Suroeste in Antioquia auf einer Höhe von ungefähr 1400 m ü. NN und hat eine Durchschnittstemperatur von 21 °C. An die Gemeinde grenzen im Norden Angelópolis, im Osten Caldas, im Süden Fredonia und Venecia und im Westen Titiribí.[1]

BevölkerungBearbeiten

Die Gemeinde Amagá hat 30.376 Einwohner, von denen 17.551 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand 2019).[2]

GeschichteBearbeiten

Bei der Ankunft der Spanier war das Gebiet der heutigen Gemeinde bewohnt von den indigenen Völkern der Omogaes und Senufanaes. Die Region wurde ab dem 18. Jahrhundert von aus Medellín kommenden spanischstämmigen Siedlern besiedelt. Amagá selbst wurde 1788 zunächst unter dem Namen San Fernando de Borbón gegründet. Seit 1812 hatte Amagá den Status eines Distrikts und seit 1851 den eines Kantons. Die Entwicklung der Gemeinde wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts durch den Bau der Eisenbahn vorangetrieben.[3]

WirtschaftBearbeiten

Das wichtigste Anbauprodukt von Amagá ist der Kaffee. Zudem ist die Region reich an fossilen Bodenschätzen wie Kohle und es wird viel Bergbau betrieben.[4]

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Amagá – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Alcaldía de Amagá. Alcaldía de Amagá – Antioquia, abgerufen am 3. Mai 2019 (spanisch, Webseite der Gemeinde Amagá).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Información del municipio. Alcaldía de Amagá - Antioquia, abgerufen am 3. Mai 2019 (spanisch, Informationen zur Geographie der Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 3. Mai 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).
  3. Pasado, presente y futuro. Alcaldía de Amagá - Antioquia, abgerufen am 3. Mai 2019 (spanisch, Informationen zur Geschichte der Gemeinde).
  4. Economía. Alcaldía de Amagá - Antioquia, abgerufen am 3. Mai 2019 (spanisch, Informationen zur Wirtschaft der Gemeinde).