Akinori Nakayama

japanischer Kunstturner
Akinori Nakayama Gerätturnen
Akinori Nakayama 1966d.jpg

Akinori Nakayama 1966

Persönliche Informationen
Nationalität: JapanJapan Japan
Disziplin Gerätturnen
Geburtstag: 1. März 1943 (77 Jahre)
Geburtsort: Präfektur Aichi
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 6 × Gold 2 × Silber 2 × Bronze
Weltmeisterschaften 7 × Gold 2 × Silber 3 × Bronze

Akinori Nakayama (jap. 中山 彰規 Nakayama Akinori; * 1. März 1943 in der Präfektur Aichi) ist ein ehemaliger japanischer Kunstturner. Er nahm an den Olympischen Spielen in Mexiko (1968) und München (1972) teil und gewann sechs Goldmedaillen. Am 21. Mai 2005 wurde er in die International Gymnastics Hall of Fame aufgenommen.

Akinori Nakayama, 1966

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Akinori Nakayama war der erfolgreichste männliche Teilnehmer der Olympischen Spiele 1968. Insgesamt gewann er bei Olympia sechsmal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze (10 Medaillen). Damit steht er in der ewigen Bestenliste Olympischer Sommerspiele auf Platz 18 und ist nach seinem Landsmann Sawao Katō der erfolgreichste asiatische Sportler bei den Spielen (Stand 2013). Neben den olympischen Erfolgen wurde er sieben Mal Weltmeister.

Olympische ErfolgeBearbeiten

1968

  • Gold mit der Mannschaft
  • Gold an den Ringen
  • Gold am Reck
  • Gold am Barren
  • Silber am Boden
  • Bronze im Mehrkampf

1972

  • Gold mit der Mannschaft
  • Gold an den Ringen
  • Silber am Boden
  • Bronze im Mehrkampf

WeltmeisterschaftenBearbeiten

  • 1966 Mehrkampf Mannschaft
  • 1966 Boden
  • 1966 Reck
  • 1970 Mehrkampf Mannschaft
  • 1970 Boden
  • 1970 Barren
  • 1970 Ringe

WeblinksBearbeiten