Hauptmenü öffnen
Ajayi Agbebaku
Medaillenspiegel

Dreisprung, Weitsprung

NigeriaNigeria Nigeria
Weltmeisterschaften
0Bronze0 1983 Helsinki Dreisprung
Afrikameisterschaften
0Gold0 1979 Dakar Weitsprung
0Gold0 1979 Dakar Dreisprung
0Silber0 1984 Rabat Dreisprung

Ajayi Agbebaku (* 6. Januar 1955) ist ein ehemaliger nigerianischer Leichtathlet, der sich auf den Dreisprung spezialisiert hatte.

Erste internationale Erfolge erzielte er 1979 als Afrikameister im Dreisprung und im Weitsprung. Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1983 in Helsinki gewann er mit einer Weite von 17,18 m die Bronzemedaille im Dreisprung hinter Zdzisław Hoffmann und Willie Banks.

Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles belegte Agbebaku mit 16,67 m den siebten Platz. Kurz zuvor hatte er noch bei den Leichtathletik-Afrikameisterschaften in Rabat die Silbermedaille gewonnen. Zuletzt ging er bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 in Rom noch einmal an den Start, schied jedoch bereits in der Qualifikation aus.

Ajayi Agbebaku ist 1,85 m groß und hatte ein Wettkampfgewicht von 80 kg.

BestleistungenBearbeiten

  • Dreisprung: 17,26 m, 8. Juli 1983, Edmonton

WeblinksBearbeiten