Hauptmenü öffnen

Afjet Afyonspor ist ein türkischer Fußballverein aus Afyonkarahisar. Der Klub gilt als Nachfolger von Afyonkarahisarspor, welcher 2013 geschlossen wurde und spielt seit der Saison 2018/19 in der 2. Liga. Hauptsponsor und Namensgeber ist die Firma Afjet (voller Name: Afyon Jeotermal Turizm ve Ticaret A.Ş), ein Unternehmen, welches Fernwärme-Leitungen in Afyonkarahisars verlegt.[1] Momentan ist Afjet Afyonspor der einzige Profiverein aus Afyonkarahisar.

Afjet Afyonspor
Logo
Basisdaten
Name Afjet Afyon Spor Kulübü
Sitz Afyonkarahisar
Gründung 2013
Farben Lila-Weiß
Präsident Salih Sel
Website afjetafyonspor.org
Erste Mannschaft
Cheftrainer Yusuf Şimşek
Spielstätte Afyon Arena
Plätze 15.000
Liga TFF 2. Lig
2018/19 16. Platz

GeschichteBearbeiten

2013 wurde der Verein Sahipataspor übernommen[2], es wurden das Logo und die Vereinsfarben abgeändert, das Gründungsjahr wurde neu auf 2013 beziffert. So begann das „neugeborene“ Afjet Afyonspor seinen Spielbetrieb in der Saison 2013/14 in der Afyon Süper Amatör Lig, hierarchisch die 6. Liga. Mit 64 Punkten gelang Aufstieg in die Bölgesel Amatör Lig. In der BAL konnte Afyonspor seinen Lauf fortsetzen und den zweiten Platz hinter BB Bodrumspor erreichen. Im nächsten Anlauf gelang schließlich der erstmalige Aufstieg in die 4. Liga nach einem 2:0-Sieg im Play-off gegen Halide Edip Adıvar SK. Die laufende Saison (2015/16) wurde auf dem ersten Platz und mit 57 Punkten beendet.

ErfolgeBearbeiten

LigazugehörigkeitBearbeiten

Kader der Saison 2018/19Bearbeiten

  • Letzte Aktualisierung: 23. März 2019
Mannschaftskader
Nr. Nat. Name Geburtstag im Verein seit Vertrag bis
Tor
20 Türke  Deutschland  Cenk Güvenç 29. Dez. 1991 2019 2020
25 Türke  Ahmet Daş 05. Apr. 2000 2019 2021
34 Türke  Soner Şahin 29. Mär. 1981 2019 2020
40 Türke  Bekir Demircan 25. Jan. 1991 2017 2020
Abwehr
2 Türke  Deutschland  Türker Toptaş 30. Mai 1984 2016 2020
4 Türke  Bayram Çetin 17. Juli 1985 2017 2020
15 Türke  Mehmet Sedef 05. Aug. 1987 2018 2020
20 Türke  Nazmi Candoğan 05. Apr. 1989 2016 2021
29 Türke  Ali Kılıç 15. Feb. 1990 2016 2020
42 Türke  Emre Öztürk 26. Aug. 1992 2018 2020
43 Türke  İsmet Benli 01. Mär. 1989 2016 2021
75 Türke  Niederlande  Gökhan Kardeş 15. Mai 1997 2019 2019
Mittelfeld
6 Türke  Mehmet Güven 30. Juli 1987 2018 2019
8 Türke  Timuçin Aşcıgil 11. Jan. 1986 2018 2020
18 Türke  Metin Yüksel 08. Mär. 1990 2019 2020
21 Aserbaidschaner  Türke  Deutschland  Taşkın İlter 02. Okt. 1993 2018 2020
23 Türke  Onurcan Güler (Leihe) 24. Mär. 1995 2019 2019
94 Schweiz  Türke  Musa Araz (Leihe) 17. Jan. 1994 2019 2019
Sturm
10 Norwegen  Kosovare  Bajram Ajeti 05. Mai 1989 2019 2019
11 Türke  Enes Ata 17. Feb. 1996 2018 2021
17 Türke  Deutschland  Onur Ramazan Toprak 02. Juli 1995 2018 2021
48 Türke  Aykut Uluç 10. Jan. 1993 2016 2020
53 Türke  Ersel Aslıyüksek 18. Mär. 1993 2018 2020
61 Türke  Oltan Karakullukçu 07. Juli 1991 2017 2021
77 Senegal  Senegal  Théo Mendy 20. Juni 1989 2018 2019

Trainer (Auswahl)Bearbeiten

Präsidenten (Auswahl)Bearbeiten

FansBearbeiten

Die bekannteste Fangruppe nennt sich Grup Afyok, was übersetzt „Gruppe Keine Gnade“ bedeutet. Die Gruppe wurde 2005 gegründet, das Motto lautet „BU ALEMDE KIMSEYE AFYOK“ (deutsch: „An diesem Ort gibt es für niemanden Gnade“). Bei Heimspielen unterstützen die Fans ihre Mannschaft vor allem in der Haupttribüne.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. HAKKIMIZDA (Memento des Originals vom 21. September 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.afjet.com.tr bei afjet.com (türkisch)
  2. AFYON’UN YENİ KULÜBÜ SAHİPATASPOR OLDU!.. bei afyonhaber.com (türkisch)