806
Die im Jahr 806 vorgesehene Reichsteilung im Testament Karls des Großen (gelb das Gebiet Karls des Jüngeren, grün das Gebiet Pippins und rot das Gebiet Ludwigs)
Karl der Große regelt in der Divisio Regnorum
die Aufteilung des Frankenreiches nach seinem Tod.
806 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 254/255 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 798/799
Buddhistische Zeitrechnung 1349/50 (südlicher Buddhismus); 1348/49 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 58. (59.) Zyklus

Jahr des Feuer-Hundes 丙戌 (am Beginn des Jahres Holz-Hahn 乙酉)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 168/169 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 184/185 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 190/191 (16./17. November)
Jüdischer Kalender 4566/67 (16./17. September)
Koptischer Kalender 522/523
Römischer Kalender ab urbe condita MDLIX (1559)

Ära Diokletians: 522/523 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1116/17 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1117/18 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 844
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 862/863 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

 
Venedig
  • Karl der Große lässt das byzantinische Venedig besetzen.
  • Die Franken erobern Pamplona. Nach einer Revolte in Toledo werden 700 Männer, Frauen und Kinder von den Mauren hingerichtet.
  • Der sorbische Herrscher Miliduch fällt in einer Schlacht an der Elbe gegen fränkische Truppen unter dem Befehl Karls des Jüngeren.

JapanBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

  • 6. Februar: In der Divisio Regnorum wird Ingolstadt erstmals urkundlich erwähnt.

ReligionBearbeiten

GeborenBearbeiten

  • um 806: Ludwig II., König des Ostfrankenreichs († 876)
  • um 806: Theodora II., Ehefrau des byzantinischen Kaisers Theophilos († 867)

GestorbenBearbeiten

  • 2. Februar(?): Gerhoh, Bischof von Eichstätt
 
Kammu

WeblinksBearbeiten

Commons: 806 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien