797

Jahr 797 nach Christus
797
Gold-Solidus der Irene
Irene setzt ihren Sohn Konstantin VI. ab und lässt sich zur alleinigen byzantinischen Kaiserin proklamieren.
797 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 245/246 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 789/790
Buddhistische Zeitrechnung 1340/41 (südlicher Buddhismus); 1339/40 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 58. (59.) Zyklus

Jahr des Feuer-Büffels 丁丑 (am Beginn des Jahres Feuer-Ratte 丙子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 159/160 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 175/176 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 180/181 (4./5. März)
Jüdischer Kalender 4557/58 (27./28. August)
Koptischer Kalender 513/514
Römischer Kalender ab urbe condita MDL (1550)

Ära Diokletians: 513/514 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1107/08 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1108/09 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 835
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 853/854 (Jahreswechsel April)

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

Byzantinisches ReichBearbeiten

  • 15. August: Auf Anordnung seiner Mutter Irene wird der byzantinische Kaiser Konstantin VI. gefangengesetzt, abgesetzt und geblendet; er stirbt später an den Verwundungen. Irene lässt sich zur alleinigen Kaiserin proklamieren.

MitteleuropaBearbeiten

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

Religion und KulturBearbeiten

 
Samye, das älteste Kloster Tibets

GeborenBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 797Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

Gestorben um 797Bearbeiten

  • Bermudo I., König von Asturien (* um 750)
  • 797/799: Paulus Diaconus, langobardischer Geschichtsschreiber und Mönch (* um 720)

WeblinksBearbeiten

Commons: 797 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien