Hauptmenü öffnen
785
Die Taufe Widukinds, Historienbild
Der sächsische Herzog Widukind lässt sich taufen,
nachdem er vor den Franken kapituliert hat.
785 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 233/234 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 777/778
Buddhistische Zeitrechnung 1328/29 (südlicher Buddhismus); 1327/28 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 58. (59.) Zyklus

Jahr des Holz-Büffels 乙丑 (am Beginn des Jahres Holz-Ratte 甲子)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 147/148 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 163/164 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 168/169 (13./14. Juli)
Jüdischer Kalender 4545/46 (9./10. September)
Koptischer Kalender 501/502
Römischer Kalender ab urbe condita MDXXXVIII (1538)

Ära Diokletians: 501/502 (Jahreswechsel November)

Seleukidische Ära Babylon: 1095/96 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1096/97 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 823
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 841/842 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

EuropaBearbeiten

  • Die iberische Stadt Girona, welche von Mauren beherrscht wird, wird von Truppen der Franken eingenommen.
  • Das Königreich Kent, das vom unabhängigen König Heahberht regiert wurde, kommt unter die direkte Verwaltung Mercias unter König Offa.
  • Erste urkundliche Erwähnung von Nagold und Schleißheim

AsienBearbeiten

  • Abū Muhammad Mūsā ibn al-Mahdī, genannt al-Hādī, wird nach dem Tod Al-Mahdis vierter Kalif aus der Dynastie der Abbasiden; er regiert lediglich ein Jahr.

ReligionBearbeiten

  • 11. Juni: Arno wird zum Bischof von Salzburg geweiht, er ist Nachfolger des im Vorjahr verstorbenen Virgilius. Er erreicht später die Erhebung seines Bistums zum Erzbistum.
  • Konzil von Paderborn: Im Rahmen der Christianisierung der Sachsen beschließt der fränkische Klerus, jeglichen Götzendienst sowie auch den Glauben an Hexen unter Strafe zu stellen.
  • Der Missionar Liudger zerstört auf der Insel Fositesland (Helgoland) ein Heiligtum des friesischen Gottes Fosite.
  • Der erste Dom in Osnabrück wird geweiht. Das Bistum Osnabrück wird von Karl dem Großen zwischen 780 und 800 gegründet.
  • Patto wird Bischof von Verden; er löst dessen ersten Bischof Schwibrecht ab.

GeborenBearbeiten

GestorbenBearbeiten

 
Ōtomo no Yakamochi

WeblinksBearbeiten

  Commons: 785 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien