Hauptmenü öffnen
1125
Siegel Lothars III.
Lothar von Supplinburg, Herzog von Sachsen, wird zum deutschen König gewählt.
Bild Friedrichs in der Chronica S. Pantaleonis
Der Staufer Friedrich II., Herzog von Schwaben, wird geächtet.
1125 in anderen Kalendern
Armenischer Kalender 573/574 (Jahreswechsel Juli)
Äthiopischer Kalender 1117/18
Buddhistische Zeitrechnung 1668/69 (südlicher Buddhismus); 1667/68 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 63. (64.) Zyklus

Jahr der Holz-Schlange 乙巳 (am Beginn des Jahres Holz-Drache 甲辰)

Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai-Kalender (Vietnam) 487/488 (Jahreswechsel April)
Iranischer Kalender 503/504 (um den 21. März)
Islamischer Kalender 518/519 (6./7. Februar)
Jüdischer Kalender 4885/86 (30./31. August)
Koptischer Kalender 841/842
Malayalam-Kalender 300/301
Seleukidische Ära Babylon: 1435/36 (Jahreswechsel April)

Syrien: 1436/37 (Jahreswechsel Oktober)

Spanische Ära 1163
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 1181/82 (Jahreswechsel April)

Inhaltsverzeichnis

EreignisseBearbeiten

Politik und WeltgeschehenBearbeiten

ChinaBearbeiten

Naher OstenBearbeiten

Heiliges Römisches ReichBearbeiten

  • Das Geschlecht der Falkensteiner verschmilzt durch Heirat mit der Weyarn-Neuburger Grafenlinie.
  • In Siena wird eine Konsularregierung aus Angehörigen des Adels eingerichtet.

Urkundliche ErsterwähnungenBearbeiten

Kultur und ReligionBearbeiten

GeborenBearbeiten

Geburtsdatum gesichertBearbeiten

Genaues Geburtsdatum unbekanntBearbeiten

Geboren um 1125Bearbeiten

GestorbenBearbeiten

Todesdatum gesichertBearbeiten

Genaues Todesdatum unbekanntBearbeiten

  • Januar: Wilhelm II., Freigraf von Burgund und Graf von Mâcon (* um 1085)
  • Mai oder Juni: Friedrich IV., Graf von Putelendorf und Pfalzgraf von Sachsen (* 1085)

Gestorben um 1125Bearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: 1125 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien