Hauptmenü öffnen

(You Drive Me) Crazy

dritte Single von Britney Spears

(You Drive Me) Crazy (englisch für: „(Du machst mich) verrückt“) ist die dritte Single der US-amerikanischen Pop-Sängerin Britney Spears aus ihrem Debütalbum … Baby One More Time.

Inhaltsverzeichnis

HintergrundBearbeiten

Das Lied wurde am 23. August 1999 von Jive Records als dritte Single aus dem Album veröffentlicht. Der Song wurde von Per Magnusson, Jörgen Elofsson, David Kreuger und Max Martin geschrieben und produziert. Die Singleversion unterscheidet sich von der ursprünglichen Albumversion auf … Baby One More Time, die im März 1998 in Schweden aufgenommen wurde. Am 12. Mai 1999 kamen Martin und Spears in den Batterie-Studios in New York zusammen und produzierten den The Stop! Remix, der als Singleversion verwendet wurde und sich besser verkaufte als die ursprüngliche Version.

MusikvideoBearbeiten

Das zum Lied gehörende Musikvideo wurde von Nigel Dick gedreht. Zum Video sagte Spears in einem Interview mit MTV „es wäre cool, in einem Club zu sein, und wir sind affige Kellnerinnen, und wir brechen aus uns heraus und beginnen zu tanzen.“ Des Weiteren zeigte Spears sich überzeugt, dass Video bringe sie „aufs nächste Level.“[1] Das Video promotete gleichzeitig den Film Drive Me Crazy, da die beiden Hauptdarsteller Melissa Joan Hart und Adrian Grenier mitspielen. Nachdem bekannt worden war, dass das Lied zum Soundtrack des Filmes gehört, weigerte sich Grenier zunächst, jedoch überzeugte Dick ihn letztlich.[1] Das Video wurde erstmals am 18. Juli 1999 in der Sendung Making the Video auf dem Musiksender MTV ausgestrahlt.[2] Als zusätzliche Promo für den Film, der am 1. Oktober 1999 in die Kinos kam, wurde das Video eine Woche vorher am 24. September 1999, in der TV Serie Sabrina – Total Verhext! in Episode 4x01 inkl. Gastauftritt von Britney Spears gezeigt.

Das Video beginnt damit, dass Spears und weitere Frauen im Kellnerinnenkostüm in die Umkleidekabine geht und sich dort schminkt und umzieht. Anschließend führt sie im neuen Outfit mit weiteren Personen eine Tanz-Choregraphie vor. Die Kulisse ist dabei an einen modernen Club angelehnt.

RezeptionBearbeiten

(You Drive Me) Crazy erhielt überwiegend positive Kritiken.

Kyle Anderson vom Musiksender MTV urteilte über den Song er sei „eine ähnlich klingenden Hymne [zu" ... Baby One More Time '] mit etwas elektresierender Rock-Gitarre im Mittelpunkt.“ Das Lied sei eingängig.[3]

Caryn Ganz vom Rolling Stone fand, der Song sei neben „Sometimes“ und „From the Bottom of My Broken Heart“ ein weiterer Hit aus dem Debütalbum „... Baby One More Time“.[4]

ChartsBearbeiten

Charts (2011) Beste
Platzierung
Wochen
Deutschland  Deutschland[5] 45 14
Osterreich  Österreich[5] 42 13
Schweiz  Schweiz[5] 70 2
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich[6] 5 11
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten[7] 10 20

AuszeichnungenBearbeiten

Der Song errang mehrere Auszeichnungen, darunter:[8]

Jahr Veranstaltung Preis Ergebnis
1999 Golden Music Awards Best Record Dance Erhalten
2000 MTV Video Music Awards Bestes Tanzvideo Nominiert
2000 Nickelodeon Kids Choice Awards Bester Song Nominiert

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b MTV-Interview (Memento vom 29. Juni 2011 im Internet Archive) abgerufen am 26. Juni 2015 auf. web.archiv.org
  2. Making the Video in der IMDb abgerufen am 26. Juni 2015 auf imdb.com
  3. Kritik von MTV (Memento vom 12. Oktober 2013 im Internet Archive) abgerufen am 26. Juni 2015 auf mtv.com
  4. Biographie von Britney Spears auf Rolling Stone abgerufen am 26. Juni 2015 auf RollingStone.com
  5. a b c Charts in den DACH-Ländern abgerufen am 25. Juni 2015 auf austriancharts.de
  6. Britische Single-Charts abgerufen am 25. Juni 2015 auf officialcharts.com
  7. Billboard Top 100 abgerufen am 25. Juni 2015 auf billboard.com
  8. Archivlink (Memento vom 5. März 2011 im Internet Archive)