Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Vorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisVorlage:Infobox Ort in der Türkei/Wartung/LandkreisOhneEinwohnerOderFläche

Çayırlı (armenisch Mants, kurdisch Mose, zazaisch Manse), ist eine Stadt und zugleich Verwaltungszentrum des gleichnamigen Landkreises in der türkischen Provinz Erzincan. Die Stadt Çayırlı hat 4.979 Einwohner und der Landkreis 10.059 (Stand 2011). Çayırlı liegt im Westen der Provinz und grenzt an die Provinzen Bayburt und Gümüşhane.

Çayırlı
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Çayırlı (Türkei)
Red pog.svg
Basisdaten
Provinz (il): Erzincan
Koordinaten: 39° 48′ N, 40° 2′ OKoordinaten: 39° 48′ 20″ N, 40° 2′ 11″ O
Höhe: 1520 m
Einwohner: 4.979[1] (2011)
Telefonvorwahl: (+90) 446
Postleitzahl: 245xx
Kfz-Kennzeichen: 24
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Atinç Bahadır (AKP)
Webpräsenz:
Landkreis Çayırlı
Einwohner: 10.059[1] (2011)
Fläche: 1.080 km²
Bevölkerungsdichte: 9 Einwohner je km²
Kaymakam: Duran Eryılmaz
Webpräsenz (Kaymakam):

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts war Çayırlı unter dem Namen Mants ein armenischer Ort.

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Türkisches Institut für Statistik (Memento vom 5. November 2012 im Internet Archive), abgerufen am 5. Juni 2012