Zabierzów

Dorf in Polen

Zabierzów [za'bʲɛʒuf] ist ein Dorf im Powiat Krakowski in der Wojewodschaft Kleinpolen, Polen. Zabierzów ist Sitz der gleichnamigen Landgemeinde (gmina wiejska).

Zabierzów
Wappen der Gmina Zabierzów
Zabierzów (Polen)
Zabierzów (50° 7′ 5″ N, 19° 46′ 47″O)
Zabierzów
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Kleinpolen
Powiat: Krakau
Gmina: Zabierzów
Geographische Lage: 50° 7′ N, 19° 47′ OKoordinaten: 50° 7′ 5″ N, 19° 46′ 47″ O
Einwohner: 4700 ([1])
Postleitzahl: 32-080
Telefonvorwahl: (+48) 12
Kfz-Kennzeichen: KRA
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Droga krajowa 79
Schienenweg: Jaworzno Szczakowa–Krakau
Nächster int. Flughafen: Krakau-Balice



GeographieBearbeiten

Zabierzów liegt etwa 12 Kilometer nordwestlich von Krakau am Fluss Rudawa. Der Teil südlich der Rudawa gehört zum Landschaftspark Tenczyński Park Krajobrazowy.

Im Stadtteil Rząska befindet sich der Kraków Business Park, der über einen eigenen Bahnhaltepunkt verfügt.

GeschichteBearbeiten

Die erste Erwähnung von Zabierzów stammt aus dem Jahr 1254. Das Dorf wurde 1745 bei einem Brand zerstört und in der zweiten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts wieder aufgebaut entlang der Schlesischen Straße der heutigen Droga krajowa 79.

Zwischen 1954 und 1972 war das Dorf Sitz der Gromada Zabierzów und von 1975 bis 1998 gehörte das Dorf zur Woiwodschaft Krakau.[2][3]

WappenBearbeiten

Das Wappen hat die From eines Schildes auf der linken Seite einen Greif mit goldenen Schnabel und Klauen auf rotem Grund. Die rechte Seite zeigt auf blauen Grund einen Ritter in Rüstung. In seinen Händen hält er ein rotes Schild.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Herrenhaus aus dem neunzehnten Jahrhundert in Aleksandrowice
  • Palast aus dem fünfzehnten Jahrhundert in Balice
  • Die Kirche Peter und Paul von 1363 und ein Herrenhaus aus dem achtzehnten Jahrhundert Bolechowice
  • Hölzerne Villa aus dem neunzehnten Jahrhundert in Kochanów
  • Palast aus dem neunzehnten Jahrhundert in Niegoszowice
  • Herrenhaus aus dem neunzehnten Jahrhundert in Więckowice
 
Die Kirche in Zabierzów

GemeindeBearbeiten

Die Gemeinde hat eine Flächenausdehnung von 99,59 km². 65 % des Gemeindegebiets werden landwirtschaftlich genutzt, 14 % sind mit Wald bedeckt[4].

WeblinksBearbeiten

Commons: Zabierzów – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. mapa.szukacz.pl Zabierzów (polnisch, abgerufen am 30. August 2011)
  2. Verordnung Nr. 22/IV/54 Wojewódzkiej Rady Narodowej w Krakowie z dnia 6 października 1954 über die Aufteilung der Gromadas Powiat Krakau (Dziennik Urzędowy Wojewódzkiej Rady Narodowej w Krakowie z dnia 29 listopada 1954 r., Nr. 11, Poz. 50)
  3. Dz.U. 1975 nr 17 poz. 92 (polnisch) (PDF-Datei; 783 kB)
  4. regioset.pl (polnisch/englisch abgerufen am 30. August 2011)