Washington County (Colorado)

County im US-Bundesstaat Colorado

Das Washington County[1] ist ein County im Bundesstaat Colorado der Vereinigten Staaten. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Akron.

Washington County Court House (2022)
Washington County Court House (2022)
Verwaltung
US-Bundesstaat: Colorado
Verwaltungssitz: Akron
Gründung: 1877
Demographie
Einwohner: 4.817 (Stand: 2020)
Bevölkerungsdichte: 0,74 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 6537 km²
Wasserfläche: 8 km²
Karte
Karte von Washington County innerhalb von Colorado
Website: washingtoncounty.colorado.gov

GeographieBearbeiten

Das County liegt im Nordosten von Colorado und hat eine Fläche von 6537 Quadratkilometern, wovon 8 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Im Nordwesten hat das County Anteil am South Platte River. Außerdem fließen der Beaver Creek und der Arikaree durch Washington County. Die Felsformation Fremont Buttes ist ein Wahrzeichen des Countys. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Logan County, Yuma County, Kit Carson County, Lincoln County, Adams County, Arapahoe County und Morgan County.

GeschichteBearbeiten

Ds County wurde 1877 als 12. der 64 Countys gebildet. Benannt wurde das County nach George Washington, dem ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Demografische DatenBearbeiten

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± rel.
1890 2301
1900 1241 −46,1 %
1910 6002 383,6 %
1920 11.208 86,7 %
1930 9591 −14,4 %
1940 8336 −13,1 %
1950 7520 −9,8 %
1960 6625 −11,9 %
1970 5550 −16,2 %
1980 5304 −4,4 %
1990 4812 −9,3 %
2000 4926 2,4 %
2010 4814 −2,3 %
2020 4.817 0,1 %
Vor 1900[2] 1900–1990[3] 2000[4] 2010[5] 2020[6]
 
Der Akron News-Reporter, erste Ausgabe

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im County 4.926 Menschen. Es gab 1.989 Haushalte und 1.408 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 96,39 Prozent Weißen, 0,04 Prozent Afroamerikanern, 0,57 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,10 Prozent Asiaten, 0,02 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 2,03 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 0,85 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 6,29 Prozent der Gesamtbevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 1.989 Haushalten hatten 31,3 Prozent Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 60,7 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 6,4 Prozent waren allein erziehende Mütter. 29,2 Prozent waren keine Familien. 26,2 Prozent waren Singlehaushalte und in 11,6 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,46 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,97 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 26,5 Prozent Einwohnern unter 18 Jahren, 6,3 Prozent zwischen 18 und 24 Jahren, 24,8 Prozent zwischen 25 und 44 Jahren, 24,2 Prozent zwischen 45 und 64 Jahren und 18,2 Prozent waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 40 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 103,4 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 100,1 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 32.431 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 37.287 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 26.225 USD, Frauen 21.558 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 17.788 USD. 11,4 Prozent der Bevölkerung und 8,6 Prozent der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. Darunter waren 16,3 Prozent der Bevölkerung unter 18 Jahren und 9,4 Prozent der Einwohner ab 65 Jahren.[7]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
West Plum Bush Creek Bridge (2012). Diese 1938 errichtete Brücke wurde gemeinsam mit der nahegelegenen Plum Bush Creek Bridge am 15. Oktober 2002 als erstes Objekt im County in das NRHP aufgenommen.[8]

Vier Bauwerke und Konstruktionen im Washington County sind im National Register of Historic Places („Nationales Verzeichnis historischer Orte“; NRHP) eingetragen (Stand 28. September 2022), nämlich zwei Brücken, ein Bank- und ein Schulgebäude.[9]

Städte und GemeindenBearbeiten

InfrastrukturBearbeiten

Im Nordwesten hat das County Anteil am Interstate Highway 76 mit einer Anschlussstelle und einem Rastplatz. In Akron befindet sich mit dem Colorado Plains Regional Airport ein Flugplatz.

WeblinksBearbeiten

Commons: Washington County (Colorado) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. GNIS-ID: 198176. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011.
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011.
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011.
  5. Auszug aus census.gov Abgerufen am 31. März 2012.
  6. Eintrag bei Census.gov. Abgerufen am 28. September 2022.
  7. Washington County, Colorado, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.
  8. West Plum Bush Creek Bridge im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 28. September 2022.
    Plum Bush Creek Bridge im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 28. September 2022.
  9. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 28. September 2022.
    Weekly List im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 28. September 2022.

Koordinaten: 39° 59′ N, 103° 12′ W