Wappen der finnischen Region Südösterbotten

Wikimedia-Liste

Wappen der finnischen Region Südösterbotten Südösterbotten

Diese Seite zeigt Wappen der finnischen Städte und Gemeinden der Region von Südösterbotten.

Städte und GemeindenBearbeiten

Wappen aufgelöster und alte GemeindenBearbeiten

WappenbeschreibungBearbeiten

  1. In Blau drei pfahlgestellte weiße flüchtende Hermeline mit schwarzen Schwanzspitzen.
  2. In Silber ein schwarzer Bärenkopf mit roter Zunge, Zähne und Augen über einer Doppelwolkenteilung mit Schwarz
  3. In Blau mit Wellenschnitt ein erhöhter Schildfuß in Silber
  4. In Gold ein aufgerichteter schwarzer Bär mit roten Krallen und roter Zunge der mit beiden Pranken ein rotbrennendes schwarzes Fass über seinen Kopf hält
  5. In Blau mit Wellenschnitt ein erhöhter Schildfuß in Silber aus dem zwei rotbeflosste silberne abgewendete Fische wachsen
  6. In Silber und Blau geteilt hat oben einen gerehenden schwarzen Bärenkopf und unten zwei gekreuzte silberne Keulen zwischen denen ein silbernes Zeichen ist
  7. In Schwarz ein silberner Pfahl mit einer roten Getreideähre
  8. In Blau ein silberner geflügelter Hobel von vier goldenen Kleeblättern begleitet
  9. In Blau und Silber mit vier nach rechts gebogenen Wolfzähne geteilt
  10. In Blau uns Silber mit Wellenschnitt geteilt zeigt oben zwei gekreuzte silberne Steinhämmer und unten einen schwarzen en face gestellten Bärenkopf mit roter ausgeschlagener Zunge
  11. In Blau ein silberner Dolch mit einem Griff aus Gold in einer Scheide mit Goldbinde pfahlgestellt zwischen je zwei goldenen Feuerstählen
  12. In Blau ein goldenes Tatzenkreuz über dem vier goldene Herzen an je einer Schnallenlasche auf einem roten durchgehenden Gürtel aufgehängt sind
  13. In Silber und Grün geteilt mit einem grünen Tatzenkreuz oben
  14. In Silber und Blau durch Wellenschnitt geteilt aus dem drei rote Flammen empor züngeln und unten ein silberner Hecht schwimmt
  15. In Blau und Silber geteilt mit einem Elchkopf mit rot ausgeschlagener Zunge oben und unten mit zwei gekreuzten silbernen Morgensternen
  16. In Blau ein silbernes Segelboot mit einem Mast und geblähten Rahsegel über einem goldenen Schildfuß mit einem Wechselschnitt von Zahn und Flamme
  17. In Gold ein vollständig blaugekleideter blonder Jüngling auf einem rotgezungten und rotbewehrten schwarzen laufenden Bären reitend eine schwarze Keule mit der rechten Hand schwingend
  18. In Blau ein goldener Dreiberg, auf dem ein goldener Baumstiel mit fünf (3;2) Blätter steht
  19. In Grün umgeben einen silbernen Amboss vier silberne Glöckchen
  20. In Silber eine blaue gezinnte Mauer bis an den Schildrand reichend und unten gewellt
  21. In Rot eine goldene Krone über einem goldenen Wellenbalken
  22. In Blau zwei gekreuzte silberne Dreschflegel
  23. In Blau zwei silberne abgewendete Skier in der Seite vom Schildfuß bis in die Oberecks reichen zwischen denen eine goldene Flamme mit drei Züngeln aus einem Ursprung brennt
  24. In Blau silberne oben eingeschnittene Wecken mit Abstand untereinander bis zum freien Schildhaupt reichend
  25. In Grün eine goldene gebundene Getreidegarbe, die oben nach links und rechts auseinanderfällt
  26. In Blau drei silberne Pfeile gekreuzt von zwei goldenen Fünfblätter (Fingerkraut) rechts und links begleitet
  27. In Blau zwei entwurzelte Birken in Silber mit je drei roten Blütenständen
  28. In Silber vier hochzüngelnde rote Flammen und ein blaues Doppelwolkenschnittschildhaupt
  29. In Blau drei pfahlweise gestellte silberne Schlüssel mit dem Bart nach rechts zeigend und nach unten mit einer Dreipassreite
  30. In Blau steht ein silbernes Kreuz auf einem silbernen Berg, dessen Seiten gewellt sind