Vulture Culture

Album von The Alan Parsons Project
Vulture Culture
Studioalbum von The Alan Parsons Project

Veröffent-
lichung(en)

1985

Label(s) Arista Records

Format(e)

LP, CD

Genre(s)

Progressive Rock, Pop-Rock

Titel (Anzahl)

8

Laufzeit

37:59

Besetzung Alan Parsons, Eric Woolfson, Mr. Laserbeam, David Paton, Colin Blunstone u. a.

Produktion

Alan Parsons

Studio(s)

Abbey Road Studios, London

Chronologie
Ammonia Avenue
(1984)
Vulture Culture Stereotomy
(1986)

Vulture Culture ist ein Studioalbum der britischen Band The Alan Parsons Project. Die erste Seite der ursprünglichen Vinyl-LP (die ersten vier CD-Titel) besteht ausschließlich aus vier Minuten langen Popsongs, während die zweite Seite ein breites klangliches Spektrum vom dezent-funkigen Titeltrack bis hin zum lebhaft-trockenen Hawkeye aufweist. Days Are Numbers (The Traveller) wird als eines der besten Lieder des Projekts bezeichnet. Anfang 1985 erreichte die Single Let’s Talk About Me die Top 40 in den Niederlanden und Deutschland, wo das dazugehörige Album auf Platz 1 kam[1]. Das Lied enthält gesprochene Passagen von Lee Abrams, der auf dem Cover mit dem Anagramm Mr. Laserbeam Erwähnung findet.

Ursprünglich war das Album als zweite LP eines Doppelalbums geplant, von welchem Ammonia Avenue die erste darstellen sollte.[2] Das Lied Sooner or Later wurde kürzlich von Parsons selbst als „dritter Versuch, einen weiteren Hit mit den Gitarrenläufen von Eye in the Sky zu landen“ bezeichnet. Vulture Culture ist das einzige Album von Alan Parsons Project, das keine Orchestrierung von Andrew Powell enthält.

TitellisteBearbeiten

Alle Titel von Alan Parsons und Eric Woolfson, sofern nicht anders angegeben

  1. Let’s Talk About Me – 4:29
  2. Separate Lives – 4:59
  3. Days Are Numbers (The Traveller) – 4:31
  4. Sooner or Later – 4:25
  5. Vulture Culture – 5:22
  6. Hawkeye (Instrumental) – 3:49
  7. Somebody Out There – 4:55
  8. The Same Old Sun – 5:25

Vulture Culture wurde 2007 neu gemastert und mit folgenden Bonustiteln wiederveröffentlicht:

  1. No Answers Only Questions [Final Version] (Woolfson) – 2:12
  2. Separate Lives [Alternative Mix] – 4:18
  3. Hawkeye [Demo] – 3:18
  4. The Naked Vulture – 10:43
  5. No Answers Only Questions [The First Attempt] (Woolfson) – 2:56

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Alan Parsons Project - Let's Talk About Me. In: hitparade.ch. Abgerufen am 19. Dezember 2015.
  2. Alan Parsons Project - Die Biographie. In: powermetal.de. 16. Juni 2008. Abgerufen am 19. Dezember 2015.