Hauptmenü öffnen
Vitali Braun, Halle 2012

Vitali Braun (* 10. September 1984) ist ein deutscher Schachspieler. Er war 2012 Dähne-Pokal-Sieger. Sein Studium schloss er mit einer erfolgreichen Promotion ab.

SchachBearbeiten

Vitali Braun nahm im Jahr 2002 an der deutschen Jugendeinzelmeisterschaft U18 in Winterberg teil.[1]

Er spielte bei den 28. Dortmunder Schachtagen 2000 im Open B der Dortmunder Schachtage, sowie 2001 im Open A[2]. Er nahm an der Deutschen Meisterschaft 2005 U25 teil.[3] Beim ZMD-Open 2008 in Dresden holte er 6½ Punkte aus 9 Partien.[4]

Außerdem war er bei der 84. Deutschen Schacheinzelmeisterschaft 2013 in Saarbrücken erfolgreich.[5]

MannschaftskämpfeBearbeiten

Er spielte Mannschaftsschach in Ostwestfalen-Ligen, NRW-Ligen, sowie in der NRW-Klasse und Oberliga-Nord.

An der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft 2013 nahm er teil und holte zwei Punkte aus drei Partien.

SonstigesBearbeiten

Er ist FIDE-Meister und Mitglied im Verein SV Griesheim 1976. Seine höchste Elo-Zahl war 2403 (Juli 2013).

QuellenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2002 in Winterberg (Sauerland) auf TeleSchach
  2. 29. Int. Dortmunder Schachtage 2001 Open A DWZ-Auswertung
  3. Deutsche Meisterschaft 2005 U25 DWZ-Auswertung
  4. ZMD-Open Dresden 2008 DWZ-Auswertung
  5. 84. Deutsche Schacheinzelmeisterschaft 2013 in Saarbrücken auf TeleSchach