Hauptmenü öffnen
Björn Bente, Halle 2016

Björn Bente (* 15. Februar 1974) ist ein deutscher Schachspieler. Er war 2015 Dähne-Pokal-Sieger.

SchachBearbeiten

Björn Bente spielte bei der Hamburger Landesmeisterschaft 1993.[1]

Seit 2003 nimmt er an den Deutschen Schachamateurmeisterschaften teil. Im Jahr 2004 spielte er in Verden (Aller) bei der Landesmeisterschaft von Niedersachsen.[2] Er nahm teil an den Europameisterschaften 2004 in Antalya, die Wassyl Iwantschuk gewann.[3] und 2007 in Dresden (Sieger Vladislav Tkachiev). Außerdem spielte er beim ZMD-Open 2006 in Dresden.

Er wurde Sechster bei der Deutschen Schacheinzelmeisterschaft 2016 in Lübeck, die Sergei Kalinitschew gewann.[4]

MannschaftskämpfeBearbeiten

Er spielte Mannschaftsschach bei den Hochschulmannschaftsmeisterschaften 1994 und 1998.

Für den Hamburger Schachklub von 1830 spielt er bei deutschen Pokalmannschaftsmeisterschaften und seit 1995 in der Oberliga Nord.

SonstigesBearbeiten

Er ist FIDE-Meister (seit 2015) und Mitglied im Verein Hamburger SK. Seine höchste Elo-Zahl war 2314 (April 2017).

QuellenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Björn Bente – Sammlung von Bildern

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Hamburger Landesmeisterschaft 1993 DWZ-Auswertung auf DSB
  2. Landesmeisterschaft von Niedersachsen 2004 auf 365Chess (englisch)
  3. 5. Europameisterschaft 2004 in Antalya auf 365Chess (englisch)
  4. Deutsche Einzelmeisterschaft 2016 auf DSB