VK Prostějov

tschechischer Volleyballverein

Der VK Prostějov ist ein tschechischer Frauen-Volleyballverein aus Prostějov.

VK Prostějov
Tschechischer Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Gründung 1991
Adresse Za Kosteleckou 51, 79640 Prostějov
Sportmanager Peter Goga
Homepage http://www.vkprostejov.cz/
Volleyball-Abteilung
Liga Tschechische Extraliga
Spielstätte Sportcentrum – DDM
Olympijska 4, Prostějov
Trainer Miroslav Čada
Erfolge Frauen:
  • Meister MEVZA: 2011
  • Tschechischer Meister:
    2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017
  • Tschechischer Pokalsieger:
    2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016
letzte Saison Meister
Stand: 21. Juni 2017

Der VK Prostějov wurde 1991 gegründet und dominiert seit 2009 die Tschechische Extraliga. Die Mannschaft wurde neunmal in Folge Tschechischer Meister und neunmal Pokalsieger. Seit 2008/09 spielt der VK Prostějov auch international in der Volleyball Champions League. 2011 wurden die Frauen zusätzlich Sieger der Mitteleuropäischen Volleyball-Liga. Die deutschen Nationalspielerinnen Corina Ssuschke-Voigt (2009 bis 2011), Saskia Hippe (2012/13), Stefanie Karg (2014/15), Kathleen Weiß (2014 bis 2016, ab 2017), Laura Emonts (seit 2016) und Mareike Hindriksen (2016/17) spielen bzw. spielten beim VK Prostějov.

WeblinksBearbeiten