Unvaniezh Demokratel Breizh

französische Partei in der Bretagne

Die Unvaniezh Demokratel Breizh [ynvɑ̃'ni:ɛs demo'kra:tɛl brejs] (bretonisch für Demokratische Union der Bretagne), französisch Union Démocratique Bretonne oder kurz UDB ist eine 1964 in Rennes (bretonisch Roazhon) gegründete, ursprünglich linksradikale und nationalistische Partei in der Bretagne. Mittlerweile hat sie ihren Radikalismus abgelegt und arbeitet eher auf eine Autonomie der Bretagne in ihren historischen Grenzen, d. h. unter Einschluss von Nantes (bretonisch Naoned) innerhalb Frankreichs hin. Seit 2004 ist die UDB an der Linksregierung der Region Bretagne beteiligt.

Unvaniezh Demokratel Breizh
Demokratische Union der Bretagne
Logo der UDB
Sprecher Lydie Massard, Pierre-Emmanuel Marais
Gründung 4. Januar 1964
Haupt­sitz Nantes
Jugend­organisation UDB Yaouank
Zeitung Le Peuple breton
Aus­richtung Regionalismus, Progressivismus, Europäischer Föderalismus
Farbe(n) Gelb
Nationalversammlung
0/577
Senat
0/348
Mitglieder­zahl 850 (2010)
Europaabgeordnete
0/79
Europapartei EFA
Website udb.bzh

Die Partei ist Mitglied der Europäischen Freien Allianz im Europäischen Parlament.

WeblinksBearbeiten

Commons: Breton Democratic Union – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Inoffizielle Flagge der UDB aus den 1970ern