Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Ulrich Surau

deutscher Fußballspieler

Ulrich Surau (* 19. August 1952 in Emmerich) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Ulrich Surau
Spielerinformationen
Geburtstag 19. August 1952
Geburtsort EmmerichDeutschland
Größe 180 cm
Position Abwehr, Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Alemannia Aachen
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1971–1976
1976–1977
1977–1977
1977–1979
Borussia Mönchengladbach
Rot-Weiss Essen
Bonner SC
NEC Nijmegen
57 (3)
12 (3)
7 (2)
35 (5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 4. März 2009

KarriereBearbeiten

Ulrich Surau wechselte zur Saison 1971/72 von den Junioren des damaligen Regionalligisten Alemannia Aachen zum Deutschen Meister nach Borussia Mönchengladbach. In seiner ersten Saison brachte er es dort als Abwehrspieler auf immerhin 14 Einsätze. Im Jahr darauf, mittlerweile als Stammspieler, sogar auf 26. Ein Achillessehnenriss am 32. Spieltag dieser Saison warf ihn jedoch weit zurück, sodass er 1973/74 kein einziges Bundesligaspiel für Borussia Mönchengladbach bestritt. Während seiner sechs Jahre bei der Borussia standen zwei Deutsche Meistertitel (1975 und 1976), ein DFB-Pokalsieg (1973), sowie ein UEFA-Cup-Sieg (1975) zu buche. In der Saison 1976/77 spielte er noch für Rot-Weiss Essen in der Bundesliga und für den Bonner SC in der zweiten Bundesliga Nord. Insgesamt kam er auf 69 Bundesligaspiele, in denen er sechs Tore erzielte.

WeblinksBearbeiten