Hauptmenü öffnen

Uğur Arslan Kuru (* 16. Februar 1989 in Düzce) ist ein türkischer Fußballspieler.

Uğur Kuru
Personalia
Name Uğur Arslan Kuru
Geburtstag 16. Februar 1989
Geburtsort DüzceTürkei
Größe 181 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
2001–2002 Düzce Gençlerbirliği
2001–2003 Düzce Belediyespor
2003–2008 Fenerbahçe Istanbul
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2011 Fenerbahçe Istanbul 0 (0)
2008–2009 → Düzcespor (Leihe) 25 (1)
2009–2010 → Balıkesirspor (Leihe) 26 (2)
2010–2011 → Altınordu Izmir (Leihe) 14 (1)
2011–2012 Erzurum BB 28 (0)
2012–2015 Aydınspor 1923 95 (4)
2015–2018 Altınordu Izmir 71 (2)
2018–2019 Giresunspor 17 (1)
2019 Gazişehir Gaziantep FK 18 (1)
2019– Akhisarspor 1 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2005–2005 Türkei U-16 17 (1)
2005–2006 Türkei U-17 12 (0)
2006–2007 Türkei U-18 9 (0)
2007–2008 Türkei U-19 16 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. August 2019

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Kuru begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend von Düzce Gençlerbirliği und wechselte 2002 in den Nachwuchs von Düzce Belediyespor. Hier wurden die Talentscouts von Fenerbahçe Istanbul auf Kuru aufmerksam und verpflichteten ihn 2003.

Im Februar 2008 erhielt Kuru bei Fenerbahçe einen Profivertrag, spielte aber weiterhin für die Reserve- bzw. Jugendmannschaften. Mit der Saison 2008/09 verlieh ihn dann sein Verein drei Mal in Folge für die Dauer einer Saison an Vereine der TFF 3. Lig, der vierthöchsten türkischen Profiliga. In der Viertligasaison 2009/10 wurde er mit Balıkesirspor Vizemeister der TFF 3. Lig und stieg in die TFF 2. Lig auf. Der Aufstieg in die 2. Lig gelang ihm auch mit seiner nächsten Leihstation. Bei Altınordu Izmir wurde er mit seiner Mannschaft Play-off-Sieger der Saison 2010/11.

In der Sommertransferperiode 2011 verließ er Fenerbahçe endgültig und wechselte zum Viertligisten Erzurum Büyükşehir Belediyespor. Hier blieb er nur eine Saison und zog dann innerhalb der 3. Lig zu Aydınspor 1923 weiter. Hier beendete er mit seinem Team die Viertligasaison 2012/13 als Meister und stieg in die 2. Lig auf.

Nach drei Spielzeiten bei Aydınspor 1923 wechselte Kuru zum Sommer 2015 zum Zweitligisten Altınordu Izmir, zu jenem Verein für den er bereits in der Saison 2010/11 tätig gewesen war.

Im Januar 2019 wechselte er zum Zweitligisten Gazişehir Gaziantep FK. Mit diesem Verein wurde er im Sommer 2019 Play-off-Sieger der TFF 1. Lig und stieg mit ihm in die Süper Lig auf. Zur Sommertransferperiode 2019/20 wechselte zu Akhisarspor.

NationalmannschaftBearbeiten

Kuru startete seine Nationalmannschaftskarriere im September 2004 mit einem Einsatz für die türkische U-16-Nationalmannschaft. Anschließend durchlief er bis zur türkischen U-19-Nationalmannschaft alle Jugendnationalmannschaften der Türkei. Insgesamt absolvierte er 63 Nationalmannschaftseinsätze im Juniorenbereich und erzielte dabei ein Tor.

ErfolgeBearbeiten

Mit Balıkesirspor
Mit Altınordu Izmir
  • Play-off-Sieger der TFF 3. Lig und Aufstieg in die TFF 2. Lig: 2010/11
Mit Aydınspor 1923
  • Meister der TFF 3. Lig und Aufstieg in die TFF 2. Lig: 2012/13
Mit Gazişehir Gaziantep FK

WeblinksBearbeiten