TroyBoi

britischer DJ und Musikproduzent im Bereich der elektronischen Musik

TroyBoi (* 23. November 1987 in London, bürgerlich Troy Henry) ist ein britischer DJ und Musikproduzent. Sein Stil lässt sich mit EDM-Trap assoziieren, mit Einflüssen von Hip-Hop und elektronischer Tanzmusik.[1] Er veröffentlicht unter anderem bei den Labels OWSLA, Parlophone und Monstercat.[2]

TroyBoi

Leben und WirkenBearbeiten

Troy Henry wuchs in South London auf.[3] Ursprünglich arbeitete er in der Immobilienwirtschaft. Erste Popularität erreichte er 2010 mit seinen Veröffentlichungen beim Musikdienst SoundCloud. Er arbeite kurz darauf als DJ-Duo SoundSnoobz mit dem DJ icekream zusammen und wurde von Diplo beim Label Mad Decent unter Vertrag genommen.[4] Seitdem konzentrierte sich TroyBoi vorrangig auf seine Solo-Karriere.

Internationale Bekanntheit erlangte er durch diverse Festivalauftritte, darunter das Splash! Festival, Dour Festival und New Horizons.[5] Das renommierte Musikmagazin Billboard bezeichnete ihn als „einen der coolsten Stars der Tanzwelt“.[6] Das britische Magazin Mixmag sieht in ihn einen der „besten Produzenten von hochmusikalischen Trap-Beats“.[4]

Diskografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TroyBoi Hits Perfect 'Vibez' On 'Frustrated' Featuring Destiny: Exclusive. Billboard, 10. November 2018, abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  2. TroyBoi - Discography. Discogs, abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  3. TroyBoi’s Biography. Last.fm, abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  4. a b TroyBoi discusses his roots, R'N'B-Fusion and Lad Vegas Pool Parties. Mixmag, 8. August 2018, abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).
  5. Veranstaltungen mit TroyBoi. Resident Advisor, abgerufen am 5. Januar 2020.
  6. Katie Bain: 20 Questions with TroyBoi: Producer Discusses 'V!BEZ, Vol. 3' & His Rising Career. Billboard, 30. Juli 2019, abgerufen am 5. Januar 2020 (englisch).