Hauptmenü öffnen
Toppserien
Erstaustragung 1987 (als 1. Divisjon)
Mannschaften 12
Meister Lillestrøm SK Kvinner (2019)
Rekordmeister Stabæk FK (8×)
Website fotball.no
Qualifikation für UEFA Women’s Champions League
↓ 1. Divisjon

Die Toppserien ist die höchste Spielklasse im norwegischen Frauenfußball. Die Liga umfasst seit der Saison 2007 zwölf Mannschaften. Amtierender Meister ist Lillestrøm SK Kvinner.

ModusBearbeiten

Im Verlauf einer Saison trifft jede Mannschaft je zweimal auf jede andere Mannschaft – einmal zu Hause und einmal auswärts. Somit bestreitet jede Mannschaft 22 Meisterschaftsspiele. Der Meister qualifiziert sich für die UEFA Women’s Champions League, während die zwei letztplatzierten Mannschaften absteigen müssen. Wie in Skandinavien üblich verläuft die Saison mit dem Kalenderjahr.

GeschichteBearbeiten

1984 wurde erstmals eine offizielle Meisterschaft im norwegischen Frauenfußball ausgespielt. Es wurde eine erste Liga gegründet, die in die Gruppen Westnorwegen, Ostnorwegen und Zentralnorwegen eingeteilt war. Die Gruppensieger ermittelten in einer Endrunde den Landesmeister. 1986 kam eine Gruppe für Nordnorwegen hinzu. Ein Jahr später wurde eine eingleisige erste Liga mit zehn Mannschaften eingerichtet. 1995 wurde die Spielklasse in Eliteserien umbenannt. Seit 2000 trägt sie den heutigen Namen Toppserien.

Bisherige MeisterBearbeiten

Meister nach HäufigkeitBearbeiten

Titel Verein Saisons
8 Stabæk FK ¹ 1988, 1989, 1991, 1992, 1998, 1999, 2010, 2013
7 Trondheims-Ørn SK 1994, 1995, 1996, 1997, 2000, 2001, 2003
7 Lillestrøm SK Kvinner 2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
5 Røa IL 2004, 2007, 2008, 2009, 2011
4 Sprint/Jeløy SK 1984, 1986, 1990, 1993
3 Kolbotn IL 2002, 2005, 2006
1 Klepp IL 1987
1 Nymark IL 1985

¹ inkl. Asker SK.

RekordmeisterBearbeiten

  • 1984 Sprint/Jeløy SK (1)
  • 1985 Nymark IL und Sprint/Jeløy SK (je 1)
  • 1986–88 Sprint/Jeløy SK (2)
  • 1989 Asker SK und Sprint/Jeløy SK (je 2)
  • 1990 Sprint/Jeløy SK (3)
  • 1991 Asker SK und Sprint/Jeløy SK (je 3)
  • 1992 Asker SK (4)
  • 1993–1996 Asker SK und Sprint/Jeløy SK (je 4)
  • 1997 Trondheims-Ørn SK, Asker SK und Sprint/Jeløy SK (je 4)
  • 1998–2000 Asker SK (5–6)
  • 2001–2009 Trondheims-Ørn SK (6–7)
  • 2010–2012 Trondheims-Ørn SK und Asker SK (je 7)
  • 2013 Stabæk FK (8)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten