Hauptmenü öffnen

Idrettslaget Sandviken (kurz: IL Sandviken) ist ein Fußballverein aus Bergen (Norwegen). Sportliches Aushängeschild des Vereins ist die Frauenfußball-Mannschaft, die in der höchsten norwegischen Liga Toppserien spielt.

IL Sandviken
ILSandviken.gif
Basisdaten
Name Idrettslaget Sandviken
Sitz Bergen (Norwegen)
Gründung 29. Juni 1945
Farben Weiß/Rot
Präsident Pål Atle Solheimsnes
Website ilsandviken.no/
Erste Mannschaft
Cheftrainer Øyvind Nordtveit
Spielstätte Stemmemyren idrettsplass
Plätze ca. 300
Liga Toppserien
2017 9. Platz[1]

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

IL Sandviken war 1987 Gründungsmitglied der Toppserien. 1989 musste der Abstieg hingenommen werden. Postwendend gelang der Wiederaufstieg und gleich in der ersten Saison stürmte man auf den dritten Platz. Bis heute konnte kein Toppserien-Aufsteiger eine bessere Platzierung vorweisen. Im gleichen Jahr erreichte der Club erstmals das Pokalfinale, unterlag aber gegen den Meister Asker SK mit 8:0 Toren. 1995 wurde man erneut Dritter in der Meisterschaft und erreichte zum zweiten Mal das Pokalfinale. Dieses Mal war man erfolgreicher und schlug Trondheims-Ørn SK mit 3:2 nach Verlängerung. Ein Jahr später wurde IL Sandviken Vizemeister. Damit war die erfolgreichste Zeit des Clubs beendet. 1999 folgte der zweite Abstieg und Sandviken wurde zum Fahrstuhlclub. Nach dem Aufstieg 2001 musste man nach einer Saison gleich wieder runter. Der letzte Aufstieg gelang 2003 und IL Sandviken konnte sich seitdem in der Liga behaupten, auch wenn man jedes Jahr gegen den Abstieg kämpft. Dennoch musste die Mannschaft 2007 den erneuten Abstieg hinnehmen. Im Jahre 2010 schaffte die Mannschaft zum vierten Mal den Aufstieg in die Toppserien.

ErfolgeBearbeiten

  • Norwegischer Vizemeister 1996
  • Norwegischer Pokalsieger 1995
  • Norwegischer Pokalfinalist 1991
  • Aufstieg in die Toppserien 1990, 2001, 2003, 2010

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tabelle 2016 mit Sandviken Frauenmannschaft – vom norwegischen Fußballverband