Tony Nwachukwu

nigerianischer Künstler

Tony Nwachukwu (* 30. September 1959 in Enugu, Nigeria) ist ein nigerianischer Künstler, der vor allem durch christliche Kunst im deutschsprachigen Raum bekannt wurde. Er gestaltete u. a. das Misereor-Hungertuch für 2009[1].

LebenBearbeiten

Nach dem Ende seines Kunststudiums an der University of Nigeria in Nsukka lehrte er 1984/85 Kunst und Kunstgeschichte an der Bendel State University Ekpoma. Von 1985 bis 1987 war er Kurator und Direktor der TUAS Kunstgalerie in Lagos. 1987 ließ er sich in Owerri nieder, wo er auch eine Galerie betreibt. Seine Kontakte zu deutschsprachigen Kirchengemeinden gehen auf seinen Bruder Ozioma Nwachukwu zurück, der längere Zeit als Priester in der Schweiz war und mit dem zusammen er auch mehrere Schriften veröffentlicht hat.

WerkBearbeiten

Nwachukwu hat zahlreiche christliche Kunstwerke für Kirchen in Afrika und Europa gestaltet. Sein Werk umfasst Holzbildhauerei, Batikarbeiten, Malerei und verschiedene Material- und Mischtechniken. Zu seinen Arbeiten im deutschsprachigen Raum zählen:

SchriftenBearbeiten

  • mit Ozioma Nwachukwu: 7 und 70 mal gelebt – Erfahrungen eines Nigerianers in Europa, Klagenfurt 1997
  • mit Ozioma Nwachukwu und Franz Gmainer-Pranzel: Kreuzweg in der Pfarrkirche Hl. Geist – Linz: Kreuzweg – Lebensweg, Klagenfurt 1998

LiteraturBearbeiten

  • Kath. Kirchengemeinde St. Kilian Möckmühl: Der Kreuzweg unseres Herrn Jesus Christus – Erläuterungen und Meditationstexte zu den Bildern von Tony Nwachukwu, Möckmühl o. J.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Misereor-Hungertuch (Memento des Originals vom 2. März 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.misereor.de