Tokyo Darts Masters

Dartturnier der World Series of Darts

Das Tokyo Darts Masters ist ein Dartturnier, das von der PDC im Rahmen der World Series of Darts veranstaltet wurde. Erstmals unter diesem Namen ausgetragen wurde der Wettbewerb im Jahr 2016, das war auch die letzte Austragung. Im Jahr 2015 lief er unter dem Namen Japan Darts Masters. Austragungsort im Jahr 2015 war die Osanbashi Hall in Yokohama und im Jahr 2016 die Kokuritsu Yoyogi Kyōgijō in Tokio.

Im Jahr 2016 löste Gary Anderson den amtierenden Sieger Phil Taylor ab, als er Michael van Gerwen im Finale mit 8:6 legs bezwang.

FormatBearbeiten

Das Teilnehmerfeld bestand aus 8 – 16 Spielern. Acht davon waren gesetzt und die anderen acht ggf. ungesetzt.

Vor der Saison wurden zusätzlich zu den Top 6 der PDC Order of Merit zwei weitere Wildcards vergeben. Diese acht Spieler bilden bei jedem Turnier der World Series-Serie die acht gesetzten Spieler. Zudem haben acht regionale Spieler die Möglichkeit, sich als ungesetzte Spieler zu qualifizieren.

Das Turnier wurde im K.-o.-System gespielt. In der 1. Runde war der Spielmodus best of 11 legs. Die Viertelfinals, die Halbfinals und das Finale wurden alle im best of 15 legs-Modus gespielt.

PreisgeldBearbeiten

Das Preisgeld für das Tokyo Darts Masters wurde nicht offiziell bekannt gegeben.

Da es sich um ein Einladungsturnier handelte, wurden die erspielten Preisgelder bei der Berechnung der PDC Order of Merit nicht berücksichtigt.

FinalpaarungenBearbeiten

Jahr Gewinner Ergebnis Gegner Austragungsort
2015 England  Phil Taylor 8 : 7 Schottland  Peter Wright Osanbashi Hall, Yokohama
2016 Schottland  Gary Anderson 8 : 6 Niederlande  Michael van Gerwen Kokuritsu Yoyogi Kyōgijō, Tokio

WeblinksBearbeiten