Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

This Is Me
Keala Settle
Veröffentlichung 26. Oktober 2017
Länge 3:54
Auszeichnung(en) Golden-Globe-Auszeichnung 2018, Oscar-Nominierung 2018
Album The Greatest Showman: Original Motion Picture Soundtrack

This Is Me ist ein von Benj Pasek und Justin Paul geschriebener und von Keala Settle für den Film Greatest Showman gesungener Song. Im Rahmen der Golden Globe Awards 2018 wurde This Is Me als bester Filmsong ausgezeichnet und im Rahmen der Oscarverleihung 2018 in der gleichen Kategorie nominiert.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung und VeröffentlichungBearbeiten

 
This Is Me wurde von Keala Settle gesungen, hier bei der Premiere des Films Greatest Showman in Japan

Der Song This Is Me wurde von den Oscar-Gewinnern Benj Pasek und Justin Paul für Michael Graceys Musicalfilm Greatest Showman geschrieben, von Keala Settle gesungen, die im Film eine bärtige Frau spielt, und ist auch auf dem Soundtrack zum Film enthalten.[1] Der Song diente zudem zur Untermalung mehrerer Trailer zum Film und wurde vorab am 26. Oktober 2017 von Atlantic Records veröffentlicht, unter anderem bei Youtube. Ein zweiter auf dem Soundtrack enthaltener Song, The Greatest Show, wurde ebenfalls von Pasek und Paul geschrieben und von Settle gemeinsam mit Hugh Jackman, Zac Efron und Zendaya gesungen.

Justin Paul erklärte im November 2017 in einem Interview mit The Hollywood Reporter, This Is Me sollte eigentlich von einem Banjo oder einer Ukulele begleitet in einem intimen Moment von einer anderen Figur gesungen, werden, doch habe der Regisseur immer wieder auf eine Hymne für die Seltsamen im Film gedrängt, so für die bärtige Dame, die Schlangenmenschen und andere Darsteller, um zu zeigen, dass sie ihre Identität behaupten und bereit sind, sich gegen die Welt und gegen jeden zu wehren, der sie misshandelt oder zu entrechten versucht. So wurde der Song auf Lettie, die bärtige Dame, zugeschnitten, die sich uns allen mit diesem einen Moment lang öffnet.[2]

SongtextBearbeiten

Im Liedtext von This Is Me geht es um Menschen, die Außenseiter der Gesellschaft sind, jedoch gelernt haben, ihr Anderssein stolz in der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen.

CoverversionenBearbeiten

Am 22. Dezember 2017 erschien eine Coverversion der US-amerikanischen Sängerin Kesha, die als Promo-Single zum Einzeldownload erschien. Obwohl die Promo-Single mit dem Coverbild zu Greatest Showman beworben wird, ist diese Version nicht Teil des Soundtracks.[3] Im Rahmen einer Neujahrsparty in Berlin wurde der Song am 31. Dezember 2017 von Conchita Wurst am Brandenburger Tor gesungen.[4]

CharterfolgeBearbeiten

In der zweiten Januarwoche 2018 stieg der Song auf Platz 83 in die Billboard Hot 100 ein.[5] In den britischen Single-Charts hatte das Lied auf Platz 3 seine bislang beste Platzierung[6] und wurde dort im März 2018 mit Gold ausgezeichnet.[7]

Charts Beste
Platzierung
Wochen
Deutschland  Deutschland 55 7
Osterreich  Österreich 31
Schweiz  Schweiz 60 8
Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 3
Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 58

AuszeichnungenBearbeiten

Am 18. Dezember 2017 gab die Academy of Motion Picture Arts and Sciences bekannt, dass sich der Song in einer Vorauswahl von 70 Liedern befindet, aus der die Nominierungen in der Kategorie Bester Filmsong im Rahmen der Oscarverleihung 2018 bestimmt wurden.[8] Eine offizielle Nominierung folgte im Januar 2018. Der Song wurde auch im Rahmen der musikalischen Begleitung der Oscarverleihung präsentiert.[9] Im Folgenden eine Auswahl von weiteren Nominierungen im Rahmen bekannter Filmpreise.

Critics’ Choice Movie Awards 2018

Golden Globe Awards 2018

Guild of Music Supervisors Awards 2018

Hollywood Music in Media Awards 2017

  • Nominierung in der Kategorie Original Song – Feature Film (Benj Pasek und Justin Paul, gesungen von Keala Settle)[13]

Oscarverleihung 2018

  • Nominierung als Bester Song (Benj Pasek und Justin Paul)

World Soundtrack Academy Awards 2018

  • Nominierung als Best Original Song written directly for a Film[14]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten