Tetrarch (Panzer)

Tetrarch

Der Tetrarch (offiziell Light Tank Mk VII, Spezifikationsnummer A17) war ein leichter britischer Panzer des Zweiten Weltkrieges.

Ursprünglich wurde er Purdah genannt und ab 1940 produziert. Seine Panzerung erwies sich bald als zu schwach und so wurden zuerst nur 177 Stück hergestellt, 20 davon wurden an die Sowjetunion geliefert. Als der Hamilcar-Lastensegler 1943 in Dienst gestellt wurde, konnte dieser Panzer damit transportiert werden, und man benannte ihn in Tetrarch um. Bei der Landung in der Normandie am D-Day wurden einige Tetrarchs in die Schlacht geflogen. Dies war der erste derartige Panzereinsatz der Geschichte.

Technische DatenBearbeiten

  • Besatzung: 3 (Kommandant, Fahrer, Richtschütze)
  • Gewicht: 7,6 Tonnen
  • Höchstgeschwindigkeit (Straße): 64 km/h
  • Fahrbereich: 225 km
  • Motor: Meadows 'Flat 12'
  • Bewaffnung:

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Tetrarch (Panzer) – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien