Hauptmenü öffnen

Teigen Allen

australische Fußballspielerin

Teigen Jacqueline Allen (* 12. Februar 1994 in Bankstown bei Sydney) ist eine australische Fußballnationalspielerin auf der Abwehrposition.

Teigen Allen
Teigan Allen.jpg
Personalia
Name Teigen Jacqueline Allen
Geburtstag 12. Februar 1994
Geburtsort BankstownAustralien
Größe 168 cm
Position Abwehr
Juniorinnen
Jahre Station
Lakemba SC
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2012 Sydney FC 28 (0)
2012–2014 Western Sydney Wanderers 21 (1)
2014 Western New York Flash 4 (0)
2014–2016 Sydney FC 25 (0)
2016–2017 Melbourne City FC 13 (0)
2017 Vålerenga Oslo 4 (0)
2017–2018 Sydney FC 4 (0)
2018– Melbourne Victory 13 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009 Australien U-16
2010– Australien 40 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2018/19

2 Stand: 6. März 2019

KarriereBearbeiten

Allen begann ihre Karriere beim Lakemba Soccer Club und wechselte 2009 zum W-League-Verein Sydney FC, mit dem sie gleich in ihrer ersten Profisaison australische Meisterin wurde. Ab 2012 lief sie in zwei Spielzeiten für den Ligakonkurrenten Western Sydney Wanderers auf für den sie ihr bisher einziges Ligator erzielte, ehe sie im Frühsommer 2014 zur NWSL-Franchise der Western New York Flash in die USA wechselte.[1] Hier kam sie aber nur in vier Spielen zum Einsatz und kehrte nach dem Ende der regulären Saison zurück nach Australien, wo sie in zwei Spielzeiten wieder für den Sydney FC spielte. Anschließend wechselte sie zum Ligakonkurrenten Melbourne City FC, mit dem sie in der Saison 2016/17 zunächst mit dem vierten Platz die Finalspiele erreichte. Dort wurden dann beide Spiele und damit die Meisterschaft gewonnen. Im Südwinter 2017 machte sie einen Abstecher um im Nordsommer 2017 für Vålerenga Oslo zu spielen. Zum Südsommer 2017/18 kehrte sie zum Sydney FC zurück, kam dort aber nur auf vier Einsätze. Zur Saison 2018/19 wechselte sie erneut, diesmal zu Melbourne Victory.[2] Hier kam sie in allen zwölf Spielen der regulären Saison zum Einsatz, die auf Platz 1 endete. Im Halbfinale der Finalserie wurde aber mit 2:4 nach Verlängerung gegen Perth Glory verloren.

InternationalBearbeiten

2009 nahm Allen mit der U-16 ihres Landes an den AFC U16 Women's Championship 2009 in Myanmar teil.[3] Zwischen 2010 und 2018 war sie die jüngste Fußballspielerin, die in der australischen A-Nationalmannschaft eingesetzt wurde, ihr Debüt bestritt Allen beim AFC Woman´s Asian Cup. Die Australierinnen siegten im Finale gegen die Auswahl Nordkoreas. Damit wurde sie zudem zur jüngsten Spielerin, die die Asienmeisterschaft der Frauen 2010 gewinnen konnte.[4] Allen war außerdem eine der jüngsten Spielerinnen im Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011. Bei der WM wurde sie aber nur im Gruppenspiel gegen Äquatorialguinea in der 69. Minute eingewechselt.[5]

Bei der Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen 2014 kam sie in den fünf Spielen zum Einsatz. Die Australierinnen konnten ihren Titel zwar nicht verteidigen, qualifizierten sich aber für die WM 2015. Für die WM wurde sie aber nicht nominiert.

Auch an den Olympischen Spielen 2016 und der Fußball-Asienmeisterschaft der Frauen 2018 nahm sie nicht teil. Beim Cup of Nations im Frühjahr 2019 hatte sie dann einen Einsatz im letzten Spiel gegen Argentinien.

Am 14. Mai 2019 wurde sie für die WM nominiert.[6]

ErfolgeBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten