Hauptmenü öffnen

Tamás Fodor (Schachspieler)

Schachspieler aus Ungarn

Tamás Fodor (* 2. Juni 1991 in Kalocsa) ist ein ungarischer Schachspieler.

Er erhielt von der FIDE den Schach GM-Titel im Januar 2013. Die erforderlichen Normen holte er dabei bei den 13. Einzel-Europameisterschaften 2012 im bulgarischen Plowdiw (diese Norm zählte doppelt) und beim Caissa GM-Turnier 2012 in Kecskemét in Ungarn.[1]

2015 gewann er das Open-Turnier beim 3. 4NCL-Kongress vor Peter Wells. Sein Verein in Ungarn ist ASE Paks, in der britischen Four Nations Chess League spielte er in der Saison 2014/15 für Hackney, seitdem für den Cheddleton and Leek Chess Club, mit dem er auch 2016 am European Club Cup teilnahm.[2]

Im Jahre 2001 war er bereits Jugendweltmeister in der Altersklasse U10.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Title Application. In: FIDE. Abgerufen am 7. Mai 2019 (englisch).
  2. OlimpBase :: European Men's Chess Club Cup :: Tamás Fodor. In: OlimpBase. Abgerufen am 7. Mai 2019 (englisch).