Hauptmenü öffnen

Die TS Großburgwedel (Turnerschaft Großburgwedel) ist ein Sportverein aus Großburgwedel.

TS Großburgwedel
Vereinslogo des TS Großburgwedel
Voller Name Turnerschaft Großburgwedel
Abkürzung(en) TS Großburgwedel
Gegründet 1912
Vereinsfarben Grün & Weiß
Halle Halle SZ Burgwedel
Plätze 500 Sitzplätze
Präsident Karsten Hoppenstedt
Trainer Claas Wittenberg
Liga 3. Liga Staffel Nord
2018/19
Rang 13. Platz
Website www.tsghandball.de

Im Jahr 2011 hatte der Verein 2906 Mitglieder, davon 1.185 Kinder und Jugendliche und 1.721 Erwachsene[1].

Inhaltsverzeichnis

AbteilungenBearbeiten

Der 1912 gegründete Verein bietet neben Turnen auch die Sportarten Aerobic, Kanu, Leichtathletik, Badminton, Ballett, Basketball, Prellball, Cheerleading, Radsport, Freizeitsport, Skilauf, Gymnastik, Tanzsport, Handball, Herzsport, Volleyball, Inlinefahren, Walking, Judo und Ju-Jutsu an.

HandballBearbeiten

Die Handballabteilung unterhält elf Mannschaften. Die erste Herren-Mannschaft erreichte 2011 den Aufstieg in die 3. Liga. Heimspielstätte ist die Sporthalle auf der Ramhorst.

Ab der Saison 2016/2017 wird die TSG mit dem neugegründeten Verein Handball Hannover-Burgwedel (HHB) eine Handballspielgemeinschaft Burgwedel bilden, mit dem Ziel, die Drittliga-Handballer ab 2017 unter dem HHB-Label spielen zu lassen.[2]

TurnenBearbeiten

Die Turnerinnen des Vereins stiegen 2010 in die 1. Bundesliga auf.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bericht des Vorsitzendes der TS Großburgwedel zum Jahr 2010, Stand 14. März 2011
  2. Martin Lauber: Spielgemeinschaft ist unter Dach und Fach. Hannoversche Allgemeine Zeitung, 4. Mai 2016, abgerufen am 26. Juni 2016.