Hauptmenü öffnen

Stuart Easton

Britischer Motorradrennfahrer

Stuart Easton (* 21. Juli 1983 in Hawick) ist ein britischer Motorradrennfahrer.

Stuart Easton
Easton 2009 bei der Britischen Superbike Meisterschaft
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

KarriereBearbeiten

Easton begann 1999 mit dem Rennsport in der 125-cm³-Klasse. Die British Supersport Championship gewann er zweimal. International bei FIM Veranstaltungen nahm Easton sporadisch an der Superbike-Weltmeisterschaft, der Supersport-Weltmeisterschaft und der 250-cm³-Klasse der Motorrad-Weltmeisterschaft teil.

Seit 2006 bestreitet er auch vermehrt Straßenrennen. Bei den europäischen Events konnte er bisher noch keine Siege einfahren. Easton ist eng mit Tony Rutter befreundet und unterstützte diesen 2009 bei dessen TT-Teilnahme in der Boxencrew.

2011 verunglückte Stuart Easton beim North West 200. Die Verletzungen beeinträchtigten ihn noch in der Saison des Folgejahres. Einen erneuten schweren Unfall ereilte ihn 2015 in der BSB in Brands Hatch bei über 220 km/h, den er verhältnismäßig glimpflich mit einem gebrochenen Bein überstand.

SiegestatistikBearbeiten

Jahr Klasse Maschine Rennen
2002 Supersport Ducati Britischer Meister
2008 Solomotorrad Honda Macau Grand Prix
2009 Solomotorrad Honda Macau Grand Prix
2010 Solomotorrad Kawasaki Macau Grand Prix
2013 Supersport Yamaha Britischer Meister
2014 Solomotorrad Kawasaki Macau Grand Prix

WeblinksBearbeiten