Staatspokal von Piauí

Der Staatspokal von Piauí (offiziell: Copa Estado do Piauí) war der Fußballverbandspokal des Bundesstaates Piauí in Brasilien. Er wurde von 2006 mit Unterbrechungen bis 2017 vom Landesverband der Federação de Futebol do Piauí (FFP) ausgerichtet.

Im ersten Wettbewerbsjahr 2006 war der Zweck des Turniers, zwei Vertreter des Verbandes in der Série C zu bestimmen. 2007, 2008, 2012 und 2013 belegte der Gewinner des Pokals einen von zwei Startplätzen im Copa do Brasil für das Folgejahr. 2009 qualifizierte sich der Sieger für die brasilianische Série D.

PokalhistorieBearbeiten

Saison Pokalsieger Ergebnis Finalist Teilnehmer
2017 4 de Julho EC 4:0
0:4
Ríver AC 5
2015 Parnahyba SC Ligaformat EC Flamengo 4
2013 EC Flamengo Ligaformat Piauí EC 4
2012 EC Flamengo 2:3
3:0
Ríver AC 6
2009 EC Flamengo 2:1 SE Picos 6
2008 EC Flamengo 1:0
2:2
SE Picos 2
2007* Barras FC 2:1
1:1
Piauí EC 2
2006 Ríver AC 0:0
2:1
EC Flamengo 12
* 2007 waren nur drei Klubs an der Teilnahme interessiert. Der Barras FC, Piauí EC und der SE Picos. Picos hatte die zweite Liga der Staatsmeisterschaft von Piauí als Meister abgeschlossen. Die beiden anderen Klubs stimmten aber einer Teilnahme des Klubs nicht zu.[1]

StatistikBearbeiten

Klub Sieger Zweiter
EC Flamengo 4 (2008, 2009, 2012, 2013) 2 (2006, 2015)
Ríver AC 1 (2006) 2 (2012, 2017)
4 de Julho EC 1 (2017)
AD Ferroviária Vale do Rio Doce 1 (2008, 2012)
Barras FC 1 (2007)
Parnahyba SC 1 (2015)
Piauí EC 2 (2007, 2013)
SE Picos 2 (2008, 2009)

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 2007, Zusammenfassung auf rsssfbrasil.com, Seite auf portug., abgerufen am 9. November 2021