Silberner Fußballschuh 1968

Auszeichnug für DDR-Fußballer des Jahres 1968

Mit dem Silbernen Fußballschuh 1968 wurde zum sechsten Mal der DDR-Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Die Redaktion der Zeitschrift Die neue Fußballwoche hatte eine Umfrage zur Wahl des besten Spielers der Saison 1967/68 durchgeführt, an der sich insgesamt 47 Sportredaktionen der DDR beteiligt und auf Tippscheinen die sechs besten Fußballer mit Punkten (zehn Punkte für den Favoriten, für die weiteren Plätze absteigend sieben, fünf, drei, zwei und einen Punkt) bewertet hatten. Die höchste Gesamtpunktzahl erreichte Bernd Bransch, dem am 6. Juli 1968 im Kurt-Wabbel-Stadion der silberne Fußballschuh als Fußballer des Jahres überreicht wurde.

Bernd Bransch (1974)

ErgebnisBearbeiten

Die Maximalpunktzahl lag bei 470 Punkten. Angegeben ist das Alter zur Saisonmitte am 31. Dezember 1967.

Rang Name Alter Verein Punkte
1. Bernd Bransch 23 Hallescher FC Chemie 264
2. Herbert Pankau 27 FC Hansa Rostock 236
3. Roland Ducke 33 FC Carl Zeiss Jena 154
4. Henning Frenzel 25 1. FC Lokomotive Leipzig 151
5. Otto Fräßdorf 25 FC Vorwärts Berlin 103
6. Rainer Schlutter 21 FC Carl Zeiss Jena 86
7. Wolfram Löwe 22 1. FC Lokomotive Leipzig 41
8. Eberhard Vogel 24 FC Karl-Marx-Stadt 37
9. Jürgen Sparwasser 19 1. FC Magdeburg 36
10. Jürgen Croy 21 BSG Sachsenring Zwickau 28
17 weitere Spieler

LiteraturBearbeiten