Hauptmenü öffnen

Signori António

schweizerisch-angolischer Fußballtorwart

Signori Dominique Nymi António (* 25. Juli 1994 in Lausanne) ist ein schweizerisch-angolanischer Fußballtorwart, der seit Januar 2018 beim FC Basel unter Vertrag steht.

Signori António
Personalia
Name Signori Dominique Nymi António
Geburtstag 25. Juli 1994
Geburtsort LausanneSchweiz
Grösse 185 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station
Étoile Sportive FC Malley
2007–2012 FC Lausanne-Sport
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2012–2014 FC Lausanne-Sport 12 (0)
2014–2015 FC Le Mont-sur-Lausanne 8 (0)
2015–2017 CD Primeiro de Agosto 37 (0)
2018– FC Basel 0 (0)
2018– FC Basel U-21 3 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009 Schweiz U-15 1 (0)
2009–2010 Schweiz U-16 7 (0)
2010 Schweiz U-17 3 (0)
2011–2012 Schweiz U-18 2 (0)
2013–2014 Schweiz U-20 1 (0)
2014– Angola 12 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 3. Juli 2018

2 Stand: 3. Juli 2018

KarriereBearbeiten

VereineBearbeiten

Der in Lausanne geborene Signori António spielte in seiner Jugend beim Étoile Sportive FC Malley und in der Jugendabteilung des FC Lausanne-Sport. Im Sommer 2012 wechselte er in die erste Mannschaft der Lausanner und unterzeichnete seinen ersten Profivertrag. Nach zwei Saison, in denen er zu elf Einsätzen in der Super League kam, wechselte er zum FC Le Mont-sur-Lausanne in die Challenge League, dem er eine Saison lang angehörte. Im Juli 2015 wechselte er ablösefrei in seine zweite Heimat Angola zu CD Primeiro de Agosto, bei denen er sich in der zweiten Saison zum Stammtorhüter kämpfte.

Nachdem er von Sommer 2017 bis Ende Jahr vertragslos war, verpflichtete ihn im Januar 2018 der FC Basel, der ihn vorerst mit einem Vertrag bis zum Ende der Saison 2017/18 ausstattete.[1] Dieser wurde im Juni 2018 um ein weiteres Jahr verlängert.[2]

NationalmannschaftBearbeiten

Signori António durchlief einige Stufen der Schweizer Juniorennationalmannschaft von der U-15 bis zur U-20 bis er sich 2014 dafür entschied, künftig für die angolanische Nationalmannschaft aufzulaufen.[3][4] Bei der Qualifikation für die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland stand er in der zweiten Runde bei den zwei Niederlagen gegen Südafrika im Tor der Angolaner.

Titel und ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FCB verpflichtet Antonio Signori. FC Basel 1893, 9. Januar 2018, abgerufen am 3. Juli 2018.
  2. Der FCB verlängert mit Signori Antonio um ein Jahr. FC Basel 1893, 14. Juni 2018, abgerufen am 3. Juli 2018.
  3. Angola statt Schweiz. Blick.ch, 23. September 2014, abgerufen am 3. Juli 2018.
  4. Dieser Schweizer trumpft in Angola gross auf. Blick.ch, 3. November 2016, abgerufen am 3. Juli 2018.