Shimada

Ort in der Präfektur Shizuoka, Japan

Shimada (jap. 島田市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Shizuoka in Japan.

Shimada-shi
島田市
Shimada (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Shizuoka
Koordinaten: 34° 50′ N, 138° 11′ OKoordinaten: 34° 50′ 11″ N, 138° 10′ 34″ O
Basisdaten
Fläche: 195,40 km²
Einwohner: 95.958
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 491 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 22209-7
Symbole
Baum: Osmanthus fragrans var. fragrans
Blume: Rose, Enkianthus perulatus
Vogel: Japanschnäpper
Rathaus
Adresse: Shimada City Hall
1-1, Chūō-chō
Shimada-shi
Shizuoka 427-8501
Webadresse: http://www.city.shimada.shizuoka.jp
Lage Shimadas in der Präfektur Shizuoka
Lage Shimadas in der Präfektur

GeographieBearbeiten

Shimada liegt südwestlich von Shizuoka und nordöstlich von Hamamatsu.

GeschichteBearbeiten

Die Stadt Shimada wurde am 1. Januar 1948 gegründet.

Shimada war eine Poststation (宿場町 Shukuba-machi) der Tōkaidō während der Edo-Zeit.

VerkehrBearbeiten

 
Bahnhof Kanaya

Shimada liegt an der Nationalstraße 1 von Tokio nach Kyōto, die zum Teil der historischen Tōkaidō-Straß folgt.

Die Bahnhöfe Shimada und Kanaya an der Tōkaidō-Hauptlinie werden von Zügen der Bahngesellschaft JR Central bedient. Kanaya ist außerdem die Endstation der von Ōigawa Tetsudō betriebenen Ōigawa-Hauptlinie. Diese ist aufgrund der zahlreichen Sonderfahrten mit historischen Fahrzeugen ein beliebtes Touristenziel.

StädtepartnerschaftBearbeiten

Söhne und Töchter der StadtBearbeiten

Angrenzende Städte und GemeindenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Shimada – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien