Hauptmenü öffnen

Scott Allan (* 28. November 1991 in Glasgow) ist ein schottischer Fußballspieler, der bei Hibernian Edinburgh unter Vertrag steht.

Scott Allan
Scott Allan BCFC 2013.jpg
Scott Allan (2013)
Personalia
Geburtstag 28. November 1991
Geburtsort GlasgowSchottland
Größe 175 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2001–2010 Dundee United
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012 Dundee United 8 (0)
2010–2011 → Forfar Athletic (Leihe) 3 (1)
2012–2014 West Bromwich Albion 0 (0)
2012 → FC Portsmouth (Leihe) 15 (1)
2012 → Milton Keynes Dons (Leihe) 4 (0)
2012–2013 → FC Portsmouth (Leihe) 9 (1)
2013–2014 → Birmingham City (Leihe) 5 (0)
2014–2015 Hibernian Edinburgh 33 (2)
2015–2019 Celtic Glasgow 13 (0)
2016–2017 → Rotherham United (Leihe) 10 (0)
2017–2018 → FC Dundee (Leihe) 16 (0)
2018 → Hibernian Edinburgh (Leihe) 12 (3)
2019– Hibernian Edinburgh 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2008 Schottland U-17 4 (0)
2011–2012 Schottland U-21 10 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 12. Juni 2019

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Scott Allan wurde im November 1991 in Glasgow, der größten Stadt Schottlands, geboren. Er besuchte die Rosshall School im Stadtteil Crookston. In seiner Jugend wurde bei ihm Diabetes Typ 1 festgestellt. Im Alter von zehn Jahren wechselte Allan im Jahr 2001 in die Youth Academy von Dundee United, für die er bis zum Jahr 2010 die Juniorenmannschaften des Vereins vertrat. Ab dem Jahr 2010 stand der Mittelfeldspieler mehrfach im Kader, zu seinem Debüt für die Tangerines kam es aber erst nach einer Leihe zum Drittligisten Forfar Athletic in der Saison 2010/11. Für den Verein aus Forfar spielte er im gesamten Saisonverlauf nur dreimal. Nach der Rückkehr zu United debütierte er im Auswärtsspiel bei Heart of Midlothian im Juli 2011 erstmals im Trikot der Tangerines. Von den acht Ligaspieleinsätzen absolvierte Allan unter Peter Houston vier in der Anfangsformation. Im Januar 2012 wurde der 20-Jährige für eine Ablösesumme von £300,000 an den englischen Verein West Bromwich Albion transferiert.[1] Einen Monat nach seiner Verpflichtung wurde der Schotte bis zum Saisonende 2011/12 an den Zweitligisten FC Portsmouth verliehen. Eine weitere Leihe folgte von September bis Oktober 2012 bei den Milton Keynes Dons aus der League One,[2] bevor er von Oktober 2012 bis Januar 2013 an die mittlerweile drittklassigen Pompeys aus Portsmouth weiter verliehen wurde.[3] Über die gesamte Spielzeit 2013/14 wurde Allan an den Zweitligisten Birmingham City verliehen.[4] Nach dem Ende der Vertragslaufzeit in England im Sommer 2014 wechselte Allan zum schottischen Erstligaabsteiger Hibernian Edinburgh. Bei den Hibs avancierte er erstmals in seiner Karriere zum Stammspieler und absolvierte 33 von 36 möglichen Ligaspielen. Hinter dem Stadtrivalen Heart of Midlothian errang Allan mit seinem Team um Spieler wie Jason Cummings, Mark Oxley, David Gray, Paul Hanlon, Liam Fontaine, Lewis Stevenson, Dylan McGeouch, Liam Craig und Scott Robertson die Vizemeisterschaft. Zudem wurde Allan zum Zweitliga-Spieler des Jahres 2015 gewählt.[5] Im August 2015 unterschrieb Allan nach zahlreichen Angeboten anderer Vereine einen Vierjahresvertrag bei Celtic Glasgow.[6] Im Gegenzug wechselte Liam Henderson von Celtic Leihweise nach Edinburgh. Für Celtic spielte Allan in der Saison 2015/16 nur dreizehnmal in der Liga, davon zweimal in der Startelf. Er feierte mit dem Verein trotz seiner wenigen Einsätze den Meistertitel in Schottland. Im August 2016 wurde der 24-jährige nach England an Rotherham United verliehen.[7] Eine weitere Saison später an den FC Dundee,[8] und Hibernian Edinburgh. Nach Edinburgh wechselte Allan ein Jahr später als feste Verpflichtung.

NationalmannschaftBearbeiten

Scott Allan debütierte im Jahr 2007 in der schottischen U-17 Nationalmannschaft gegen Österreich in Villach.[9] Bis zu seinem letzten Spiel in dieser Altersklasse im Januar 2008 gegen Malta hatte er zuvor drei Partien absolviert. Neben seinen vier Einsätzen die er von 2007 bis 2008 in der U-17 absolvierte, debütierte der Mittelfeldspieler im August 2011 in der Schottischen U-21 gegen Norwegen.[10] Im September 2012 absolvierte er das letzte von insgesamt zehn Spielen in der U-21.

ErfolgeBearbeiten

Individuell:

mit Celtic Glasgow:

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Scott Allan joins West Bromwich Albion from Dundee Utd. BBC Sport, 9. Januar 2012, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  2. MK Dons sign Scott Allan from West Bromwich Albion. BBC Sport, 29. September 2012, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  3. Portsmouth re-sign West Brom's Scott Allan. BBC Sport, 29. Oktober 2012, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  4. Birmingham City take West Brom's Scott Allan on loan. BBC Sport, 19. Juli 2013, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  5. Scott Allan: Hibs midfielder is Championship PFA player of year. BBC Sport, 3. Mai 2015, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  6. Scott Allan signs for Celtic while Hibs get Liam Henderson on loan. BBC Sport, 15. August 2015, abgerufen am 4. Februar 2015 (englisch).
  7. Scott Allan: Celtic midfielder joins Rotherham United on loan. BBC Sport, 4. August 2016, abgerufen am 5. August 2016 (englisch).
  8. Celtic's Scott Allan joins Dundee on loan, Roarie Deacon also signs. BBC Sport, 14. Juni 2017, abgerufen am 15. Juni 2017 (englisch).
  9. Austria 3:1 (1:0) Scotland. Scottish FA, 28. August 2007, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).
  10. Scotland 3:0 (1:0) Norway. Scottish FA, 10. August 2011, abgerufen am 17. August 2015 (englisch).