Santa Margarida da Serra

Gemeinde in Portugal

Santa Margarida da Serra ist eine portugiesische Gemeinde Freguesia im Kreis Grândola, mit einer Fläche von 52,4 km² und 177 Einwohnern (Stand 30. Juni 2011). Dies entspricht einer Bevölkerungsdichte von 3,4 Einwohnern pro km².

Santa Margarida da Serra
Wappen Karte
Wappen von Santa Margarida da Serra
Santa Margarida da Serra (Portugal)
Santa Margarida da Serra (Portugal)
Basisdaten
Region: Alentejo
Unterregion: Alentejo Litoral
Distrikt: Setúbal
Concelho: Grândola
Koordinaten: 38° 7′ N, 8° 36′ WKoordinaten: 38° 7′ N, 8° 36′ W
Einwohner: 177 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 52,35 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 3,4 Einwohner pro km²
Blick über Santa Margarida da Serra

Santa Margarida da Serra liegt in den Bergen der Serra de Grândola und ist ca. 6 km von der Kreishauptstadt Grândola entfernt. Das Dorf lebt von Landwirtschaft und Korkabbau in den riesigen Wäldern der Serra de Grândola von denen es umgeben ist sowie von Landwirtschaft.

Pego da Moura Bearbeiten

Der Staudamm von Pego da Moura oder auch Pego da Mina genannt befindet sich im Bezirk von Grândola an der Nationalstraße 120, die Grândola mit Santiago do Cacém verbindet kurz hinter dem Ort Santa Margarida da Serra in Richtung Grândola.

 
historischer Staudamm aus römischer Zeit: Pego da Moura

Der Staudamm wurde unter den Römern gebaut und wurde erst im 20. Jahrhundert entdeckt und 1996 entsprechend klassifiziert. Der Staudamm besteht aus drei Mauern und sechs Absperrungen, die einen Höhenunterschied von 3 Metern absperren.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu

Weblinks Bearbeiten

Commons: Pego da Moura – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien