Sangster International Airport

Flughafen in Jamaika

Der Sangster International Airport (IATA: MBJ; ICAO: MKJS) ist der internationale Verkehrsflughafen von Montego Bay auf Jamaika und noch vor dem Norman Manley International Airport der größte des Landes. Er wurde nach dem ehemaligen Premierminister Donald Sangster benannt.

Sangster International Airport
Sangster Airport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code MKJS
IATA-Code MBJ
Koordinaten

18° 30′ 13″ N, 77° 54′ 48″ WKoordinaten: 18° 30′ 13″ N, 77° 54′ 48″ W

Höhe über MSL 1 m  (3 ft)
Basisdaten
Eröffnung 1947
Betreiber Airports Authority of Jamaica
Terminals 2
Passagiere 3,8 Mio. (2015)[1]
Flug-
bewegungen
41.338 (2015)[1]
Start- und Landebahn
07/25 2653 m × 46 m Asphalt

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

Viele international tätige Fluglinien fliegen den Flughafen an. British Airways und TUI Airways fliegen zu britischen Zielen, Sunwing Airlines zu vielen kanadischen Zielen. Die meisten Fluggesellschaften sind US-amerikanisch und steuern Ziele in den USA an. So bieten unter anderem American Airlines, Delta Air Lines und United Airlines regelmäßige Linienverbindungen nach Chicago, Washington, Boston, Phoenix, Philadelphia, New York-JFK, Atlanta, Detroit, Memphis und vielen mehr an. Aus dem deutschsprachigen Raum wird der Flughafen derzeit von Condor aus Frankfurt am Main und von Eurowings aus Köln angeflogen.

Im Luftfracht-Geschäft fliegen unter anderem Air Jamaica Cargo, FedEx, IBC Airways oder Sunrise Airways nach Miami, Kingston-Manley, Port-Au-Prince und weiteren Flughäfen.

ZwischenfälleBearbeiten

  • Am 21. Januar 1960 befand sich eine Lockheed L-1049E Super Constellation der kolumbianischen Fluggesellschaft Avianca (Luftfahrzeugkennzeichen HK-177) auf der Strecke von New York (USA) nach Bogota (Kolumbien), als die Maschine bei der Zwischenlandung in Montego Bay verunglückte. Beim sehr harten Aufsetzen auf der Landebahn brach das Fahrwerk, wodurch der Rumpf Bodenberührung bekam und das Flugzeug in Flammen aufging. Von den 46 Insassen kamen 37 ums Leben (siehe auch Avianca-Flug 671).[2][3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Facts & Statistics - Montego Bay Jamaica Airport. In: www.mbjairport.com. Abgerufen am 20. November 2016.
  2. ICAO Aircraft Accident Digest 12, Circular 54-AN/58, Montreal 1963 (englisch), S. 111–115.
  3. Unfallbericht L-1049E HK-177, Aviation Safety Network (englisch), abgerufen am 21. Dezember 2019.