Roger Allam

britischer Schauspieler

Roger Allam (* 26. Oktober 1953 in Bow, London) ist ein britischer Film- und Theaterschauspieler.

Roger Allam (2022)

LebenBearbeiten

Roger Allam wurde in Bow, einem im East End liegenden Stadtteil in London geboren. Er studierte Schauspielkunst an der University of Manchester.[1]

Seit 1981 war er in mehr als 50 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, doch erst seit Mitte der 2000er-Jahre wirkt er verstärkt an Kinofilmen mit. In dem 2006 erschienenen Spielfilm Die Queen von Stephen Frears spielte er an der Seite von Helen Mirren die Rolle des Sir Robin Janvrin, den privaten Sekretär der Queen. Als Nebendarsteller wirkte er in britischen Filmen wie V wie Vendetta, Die Frau in Schwarz und The Wind That Shakes the Barley mit, war aber auch in Hollywood-Produktionen wie Speed Racer oder Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten zu sehen. In der Erfolgsserie Game of Thrones verkörperte er in der ersten Staffel die Nebenrolle des Illyrio Mopatis. Seit 2012 spielt er die Rolle des DI Fred Thursday in der Krimi-Serie Der junge Inspektor Morse, in dieser Rolle wird er von Axel Lutter synchronisiert.

Daneben ist Allam vor allem als renommierter Bühnenschauspieler bekannt. Für seine schauspielerischen Leistungen auf der Theaterbühne wurde er zweimal mit dem Laurence Olivier Award ausgezeichnet, außerdem er hielt er zwei weitere Nominierungen für diesen Preis.[2] Er spielte unter anderem 1985 den Javert in der englischsprachigen Uraufführung des Erfolgsmusicals Les Misérables.[3] Von 2008 bis zur Einstellung 2013 sprach er im Radio neben Stephanie Cole, Benedict Cumberbatch und John Finnemore in der von Finnemore geschriebenen BBC-Radio-4-Sitcom Cabin Pressure den charmanten und selbstbewussten Copiloten Douglas Richardson.

Roger Allam ist mit seiner Schauspielkollegin Rebecca Saire (* 1963) verheiratet, das Paar hat zwei Söhne.[4]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Official Website of Roger Allam. All-Allam.com, archiviert vom Original am 19. Juni 2015; abgerufen am 1. März 2015.
  2. Official Website of Roger Allam. All-Allam.com, archiviert vom Original am 19. Juni 2015; abgerufen am 11. Juli 2015.
  3. Robert Simonson: 'One Day More': A History of Les Misérables. 23. März 2014, abgerufen am 2. November 2021 (englisch).
  4. Meet Endeavour star Roger Allam's family from wife to children. 7. Juli 2021, abgerufen am 2. November 2021 (englisch).