Richard Ussher

neuseeländischer Triathlet
Triathlon
NeuseelandNeuseeland 0 Richard Ussher
Richard Ussher beim Ironman New Zealand, 2009
Richard Ussher beim Ironman New Zealand, 2009
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 19. Juni 1976 (43 Jahre)
Geburtsort Wellington, Neuseeland
Vereine
Erfolge
2005–2012 5 × Sieger «Coast to Coast» World Multisport Championships
Status
zurückgetreten

Richard Arland Ussher (* 19. Juni 1976 in Wellington) ist ein ehemaliger Triathlet und Multisportler aus Neuseeland. Er ist Olympionike (1998) und wird in der Bestenliste neuseeländischer Triathleten auf der Ironman-Distanz geführt.

WerdegangBearbeiten

Olympische Winterspiele 1998Bearbeiten

1998 startete er bei den Olympischen Winterspielen in Calgary im Freestyle-Skiing und erreichte den 25. Rang.

2007 erreichte er in Queenstown bei den OTU Winter Triathlon Oceania Championships den vierten Platz.

2008 erklärte er seinen Wechsel von Multisport auf die Triathlon-Langdistanz. Im Juli 2009 wurde er Dritter beim Challenge Roth – mit der schnellsten Zeit für einen Neuseeländer auf der Ironman-Distanz (3,86 km Schwimmen, 180,2 km Radfahren und 42,195 km Laufen).[1]

Im September 2009 belegte er in der Schweiz den achten Rang bei der Weltmeisterschaft auf der Duathlon-Langdistanz.

Im Januar 2011 erklärte er, nicht mehr bei Triathlon-Bewerben zu starten und sich erneut auf Multisport konzentrieren zu wollen.[2]

 
Zielbereich des «Coast to Coast» Rennen (2017)

2011 gewann er zum vierten Mal die «Coast to Coast» World Multisport Championships und er konnte diesen Erfolg 2012 nochmals wiederholen. Das Rennen beinhaltet Lauf-, Rad- und Kajak-Etappen auf insgesamt 243 Kilometern.

Renndirektor «Coast to Coast» seit 2015Bearbeiten

2015 wurde er leitender Renndirektor der neuseeländischen «Coast to Coast» Serie.[3][4]

Im November 2016 wurde der 40-Jährige Zweiter beim Queenstown Marathon. Ussher lebt heute mit seiner in Finnland geborenen Frau in Nelson in Neuseeland.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

(DNF – Did Not Finish)

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Richard Ussher - Nelson, New Zealand - 2009 XTERRA New Zealand Champion (Memento des Originals vom 20. Juni 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.xterraplanet.com
  2. Kiwi Pro triathlete Richard Ussher puts Tri career on hold and returns to adventure racing (28. Januar 2011)
  3. Judkins was happy to sell Coast-to-Coast (10. Mai 2013)
  4. Richard Ussher new Coast to Coast director (17. Februar 2014)
  5. Henning und Kienle schreiben Geschichte (18. Juli 2010)
  6. Challenge Wanaka: Richard Ussher siegt mit Streckenrekord (Memento des Originals vom 19. Januar 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.tri2b.com (16. Januar 2010)
  7. Sutz erkämpft sich Silber