Rengersricht

Ortsteil von Pyrbaum

Rengersricht ist ein Dorf in der Oberpfalz (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz), das heute zum Markt Pyrbaum gehört.

Rengerichsricht
Koordinaten: 49° 16′ 27″ N, 11° 18′ 17″ O
Höhe: 425 m
Einwohner: 604 (1987)
Eingemeindung: 1. Oktober 1970
Postleitzahl: 90602
Vorwahl: 09180

LageBearbeiten

Der Ort liegt 2,8 Kilometer südsüdöstlich von Pyrbaum an der Kreisstraße NM 17.

GeschichteBearbeiten

Zu Beginn des 12. Jahrhunderts wurde ein „Ottmar de Rengersrith“ genannt. Der Hof zu Rengersricht (1273 Rengoldsrith) wurde 1283 durch Ulrich von Sulzbürg an den Deutschherrenorden in Nürnberg verkauft.

Die ehemals selbständige Gemeinde mit ihren Ortsteilen Dennenlohe und Dürnhof[1] wurde am 1. Oktober 1970 wurde zusammen mit den Gemeinden Seligenporten und Oberhembach nach Pyrbaum eingemeindet.[2]

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr Einwohner
1933 296[3]
1939 280[3]
1987 604[4]

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Denkmäler in Rengersricht sind ein Steinkreuz mit Pflugschar aus dem Spätmittelalter und daneben ein Kreuzstein.[5]

Liste der Baudenkmäler in Rengersricht

WeblinksBearbeiten

Commons: Rengersricht – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Amtliches Ortsverzeichnis für Bayern, bearbeitet auf Grund der Volkszählung vom 13. September 1950, München, 1952
  2. Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980, S. 533, online unter eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche
  3. a b [1]
  4. [2]
  5. Oberpfalz: Ensembles, Baudenkmäler, archäologische Geländedenkmäler, S. 158, online unter eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche und S. 159, online unter eingeschränkte Vorschau in der Google-Buchsuche