Reimar Johannes Baur

deutscher Schauspieler

Reimar Johannes Baur (* 23. Januar 1928 in Trier) ist ein deutscher Schauspieler, der vor allem in der DDR auf der Bühne und beim Film arbeitete. Er wirkte in über 40 Filmproduktionen der DEFA und des DFF.

LebenBearbeiten

Reimar Johannes Baur wurde im Januar 1928 als Sohn des Fotografen Max Baur in Trier geboren. Nach Beendigung seiner Schauspielausbildung am DEFA-Nachwuchsstudio und an der Staatlichen Schauspielschule Berlin folgten 1949 Theaterengagements an Bühnen in Greiz, Cottbus und Karl-Marx-Stadt, ehe er ab 1960/61 40 Jahre lang beim Deutschen Theater Berlin – bis ins Jahr 2001 – arbeitete. In Rolf Schneiders Mann aus England spielte er einen englischen Austauschlehrer an einer bundesdeutschen Schule, der vor den Intrigen Ewiggestriger kapituliert. In Prozeß Richard Waverly desselben Autors verkörperte er den von Gewissensnot gepeinigten amerikanischen Piloten, der den Atombombenabwurf auf Hiroshima durchführte. Sein Filmdebüt gab Baur 1952 als Bauernbursche in dem Propagandafilm Das verurteilte Dorf von Martin Hellberg. Es folgten über 40 Filmproduktionen der DEFA und des DFF.

1968 erhielt er den Kunstpreis der DDR und 1982 den Nationalpreis der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur.

Nach der Wende besetzte ihn 1992 Frank Beyer in dem zweiteiligen Fernseh-Ehedrama Sie und Er für die Hauptrolle des beim Forschungszentrum eines Pharmakonzerns angestellten untreuen Ehemanns Georg, an der Seite von Senta Berger. 1997 war er unter der Regie Beyers in seinen letzten Rolle vor der Kamera zu sehen. Er spielte in der Tragikomödie Der Hauptmann von Köpenick, nach dem gleichnamigen Theaterstück von Carl Zuckmayer, die Rolle des Adolf Wormser.

Baur war mit der Schauspielerin Annelene Hischer (1930–2021) verheiratet.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

TheaterBearbeiten

HörspieleBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Frank-Burkhard Habel, Volker Wachter: Das große Lexikon der DDR-Stars. Die Schauspieler aus Film und Fernsehen. Erweiterte Neuausgabe. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2002, ISBN 3-89602-391-8.
  • Wolfgang Carlé: Reimar Joh. Baur. In: Renate Seydel (Hg.): Schauspieler von Theater, Film und Fernsehen. Henschelverlag, Berlin (DDR) 1966, S. 8 ff.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Schauspielerin Annelene Hischer gestorben, theaterderzeit.de, 23. Juli 2021, abgerufen am 3. Oktober 2021