Hauptmenü öffnen

Regionalkrimi

Ein Regionalkrimi (kurz: Regiokrimi) ist ein Subgenre des Kriminalromans. Regionalkrimis werden auch als Heimatkrimi oder Lokalkrimi bezeichnet. Ihre Handlung spielt in einer bestimmten Region, meist einer Stadt. Bezeichnend für einen Regionalkrimi ist ein mehr oder weniger mit seiner Heimat verbundener Ermittler. Oft werden heimatliche Charaktertypen und Klischees verarbeitet. Mit dem Begriff Regiokrimi werben häufig kleinere, regional operierende Verlage und bundesweit nicht so bekannte Autoren. Sie sprechen damit insbesondere Leser an, die sich nicht in erster Linie für die eigentliche Handlung des Krimis interessieren, sondern vor allem auch für ihre eigene Region bzw. ihre Stadt, in der sie die Romanhandlung wiederfinden wollen und den Handlungsort kennen. Die meist im Untertitel erwähnte Region oder Stadt wird mit ihren guten und schlechten Seiten beschrieben.[1]

Inhaltsverzeichnis

Gliederung der RegionalkrimisBearbeiten

Regionalkrimis lassen sich je nach Lokalkolorit gliedern in Stadtkrimis (z. B. Würzburgkrimi, Berlinkrimi), Regionkrimis (z. B. Alpenkrimi, Frankenkrimi, Eifelkrimi) und Krimis am Wasser (wie Inselkrimis, Mainkrimi, Rheinkrimi, Nordseekrimi).[2]

Verlagsgeschichte der RegionalkrimisBearbeiten

Ende der 1980er Jahre erschienen im Grafit Verlag (Dortmund) erstmals in größerer Zahl original deutsche Kriminalromane mit deutschen Handlungsorten. Sie wurden als Regionalkrimis bezeichnet, im Gegensatz zu amerikanischen oder englischen Kriminalromanen mit regionalen Schauplätzen in Amerika oder England. Nachdem der deutsche Kriminalroman mit deutschen Schauplätzen bekannt geworden war, hat sich daraus die Welle der Regionalkrimis entwickelt. Verlage mit Schwerpunkt Regionalkrimi sind u. a. der Emons Verlag (Köln), der Schardt Verlag (Oldenburg), der Gmeiner-Verlag (Meßkirch) und der Silberburg-Verlag (Tübingen).

Regionalkrimiautoren nach RegionenBearbeiten

Region Autoren
Allgäu Michael Kobr und Volker Klüpfel, Nicola Förg
Alpen Andreas Föhr, Nicola Förg, Stefan Haenni, Paul Lascaux, Peter Beutler, Jörg Maurer, Marc Ritter
Altötting Anton Leiss-Huber
Bamberg Friederike Schmöe, Helmut Vorndran
Belgien (Ostbelgien) Verena von Asten
Berlin Petra A. Bauer
Bochum Theo Pointner
Dachau Michael Böhm
Darmstadt Michael Kibler, Christian Gude
Eifel Jacques Berndorf, Ralf Kramp, F. G. Klimmek, Martina Kempff
Essen Gesine Schulz
Dortmund Gabriella Wollenhaupt
Flensburg und Nordstrand Frank-Peter Hansen
Freiburg und Schwarzwald Thomas Erle
Freising Roswitha Wildgans
Göttingen Wolf S. Dietrich
Hamburg Katrin McClean, Birgit H. Hölscher
Hannover Günter von Lonski
Heidelberg Wolfgang Burger
Hohenlohe Rudi Kost
Hunsrück Heinz-Peter Baecker
Karlsruhe Wolfgang Burger
Kassel Matthias P. Gibert, Wolf S. Dietrich
Köln Peter Meisenberg
Kurpfalz Harald Schneider, Arnim Töpel
Luxemburg Tom Hillenbrand
Niederbayern Rita Falk
Niederrhein Leenders Bay Leenders
Niedersachsen Manuela Kuck
Nürnberg Jan Beinßen
Oberbayern Nicola Förg, Anton Leiss-Huber
Odenwald Willi Schissler
Österreich Wolf Haas (Wien), Andreas Gruber (Wien), Harald Mini (Wien & Linz) Bernhard Barta (Salzkammergut), Herbert Dutzler (Salzkammergut), Alfred Komarek (Weinviertel), Sophia Scheer (Linz), Claudia Rossbacher (Steiermark)
Ostfriesland Peter Gerdes, Klaus-Peter Wolf, Andrea Klier, Sandra Lüpkes, Susanne Ptak, Dirk Trost
Ostseeküste André Bawar, Manuela Kuck
Ostwestfalen-Lippe Joachim H. Peters, Uwe Voehl
Rheinhessen Andreas Wagner, Helge Weichmann
Saarland Elke Schwab, Martin Conrath
Schwarzwald Alexander Rieckhoff, Stefan Ummenhofer, Thomas Erle
Südhessen Rainer Witt
Schweiz Stefan Haenni, Paul Lascaux, Isabel Morf, Sunil Mann, Peter Beutler
Stuttgart Christine Lehmann, Wolfgang Schorlau, Uta-Maria Heim, Silvia Stolzenburg
Taunus Nele Neuhaus
Weserbergland Nané Lénard, Günter von Lonski
Würzburg Roman Rausch
Usedom George Tenner

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Artikel: Der deutsche Regionalkrimi. Media-Mania.de. Abgerufen am 6. Juni 2010.
  2. Achim Schmidtmann: Regionalkrimis - Krimis aus den verschiedenen Regionen Deutschlands. In: www.regiokrimi.de. Abgerufen am 23. November 2016.