Hauptmenü öffnen

Reesdorf ist eine Ortschaft und ein Ortsteil von Möckern im Landkreis Jerichower Land in Sachsen-Anhalt.[3]

Reesdorf
Stadt Möckern
Wappen von Reesdorf
Koordinaten: 52° 14′ 35″ N, 12° 10′ 11″ O
Höhe: 61 m ü. NHN
Fläche: 3,32 km²[1]
Einwohner: 121 (31. Dez. 2018)[2]
Bevölkerungsdichte: 36 Einwohner/km²
Eingemeindung: 2. Juli 2009
Postleitzahl: 39291
Vorwahl: 039225

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Reesdorf liegt ca. 18 km südlich von Genthin.

GeschichteBearbeiten

Urkundlich wurde Reesdorf das erste 1420 erwähnt.[4]

Die ehemals selbständige Gemeinde wurde am 2. Juli 2009 nach Möckern eingemeindet.[5]

PolitikBearbeiten

BürgermeisterBearbeiten

Aktueller Ortsbürgermeitser von Reesdorf ist Robert Waldmann. Sein Vorgänger war Detlef Krüger von 2010, zuvor hatte über neun Jahre Sybille Frank das Ehrenamt inne.

WappenBearbeiten

Das Wappen wurde am 31. Januar 2008 durch den Landkreis genehmigt.

Blasonierung: „In Gold zwei grüne Tannen aus einem mit einer goldenen Krone belegten grünen Schildfuß wachsend, zwischen den Wipfeln pfahlweise zwei Schilde, im oberen in Silber ein goldbewehrter roter Adler, der untere Rot über Silber geteilt.“

Das Wappen wurde vom Kommunalheraldiker Jörg Mantzsch gestaltet.

FlaggeBearbeiten

Die Flagge ist grün - gelb (1:1) gestreift (Querform: Streifen waagerecht verlaufend, Längsform: Streifen senkrecht verlaufend) und mittig mit dem Wappen belegt.

VerkehrBearbeiten

Zur Bundesstraße 107, die Genthin mit Wiesenburg/Mark verbindet, sind es in nördlicher Richtung etwa sieben Kilometer. Die Bundesautobahn 2 mit der Anschlussstelle Ziesar (76) wird in acht Kilometern erreicht.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Ortschaften der Stadt Möckern. Stadt Möckern, abgerufen am 17. Januar 2019.
  2. Stadt Möckern – Hauptamt (Hrsg.): Entwicklung der Einwohner in den Ortsteilen und Ortschaften der Stadt Möckern – Basis: Einwohnermeldedatei der Stadt – Stand 31.12.2018. 25. Januar 2019.
  3. Hauptsatzung der Stadt Möckern in der Fassung vom 25. September 2014 – einschließlich 1. und 2. Änderung. 1. Juni 2018 (Volltext [PDF; 115 kB; abgerufen am 28. Dezember 2018]).
  4. Reesdorf Stadt Möckern
  5. StBA: Gebietsänderungen vom 02. Januar bis 31. Dezember 2009