Hauptmenü öffnen

Rapier ist ein ehemaliger britischer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Das Unternehmen Rapier Cars Limited begann 1935 in Hammersmith mit der Produktion von Automobilen. 1939 wurde die Produktion eingestellt.

FahrzeugeBearbeiten

Das einzige Modell war der Rapier Sports. Es war das Nachfolgemodell des Lagonda Rapier, den Lagonda ab 1934 produzierte. Es war mit einem Vierzylinder-DOHC-Motor mit 1104 cm³ Hubraum ausgestattet, der 46 PS leistete.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist gelegentlich im Automuseum Melle in Melle zu besichtigen.

LiteraturBearbeiten

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5.
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars. 1895–1975. New edition. Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6 (englisch).