Rametsried

Ortschaft in Deutschland

Rametsried ist ein Ortsteil des Marktes Altomünster im oberbayerischen Landkreis Dachau. Am 1. Mai 1978 kam die Einöde Rametsried als Ortsteil von Hohenzell zu Altomünster.

Rametsried
Koordinaten: 48° 21′ 41″ N, 11° 10′ 16″ O
Postleitzahl: 85250
Vorwahl: 08258

GeschichteBearbeiten

Rametsried wird das erste Mal als „Reimpoldisreich“ überliefert, als Eberhard von „Mutrichingen“ 1210 zwei Halbhöfe dem Kloster Indersdorf schenkte.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten