Hauptmenü öffnen
Rajon Tschornuchy
(Чорнухинський район/Tschornuchynskyj rajon)
Wappen von Rajon Tschornuchy Rajon Tschornuchy in der Ukraine
Basisdaten
Oblast: Oblast Poltawa
Verwaltungssitz: Tschornuchy
Fläche: 682 km²
Einwohner: 12.990 (2004)
Bevölkerungsdichte: 19,05 Einwohner je km²
KOATUU: 5325100000
Städte:
SsT: 1
Landratsgemeinden: 12
Dörfer:
(село)
40
Ansiedlungen:
(селище)
Rajonverwaltung
Adresse: вул. Леніна 30
37100 смт. Чорнухи
Rajonsvorsteher: Serhiy Peretyatko
Website: http://www.adm-pl.gov.ua/chornuh
Übersichtskarte
Karte der Ukraine mit Oblast Poltawa
Statistische Informationen

Der Rajon Tschornuchy (ukrainisch Чорнухинський район/Tschornuchynskyj rajon; russisch Чернухинский район/Tschernuchinski rajon) ist ein Rajon im Westen der zentralukrainischen Oblast Poltawa. Zentrum des Rajons ist der Ort Tschornuchy, eine Siedlung städtischen Typs.

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Der Rajon liegt im Nordwesten der Oblast Poltawa. Er grenzt im Norden an den Rajon Warwa (in der Oblast Tschernihiw), im Nordosten und Osten an den Rajon Lochwyzja, im Süden an den Rajon Lubny, im Südosten an den Rajon Myrhorod, im Süden an den Rajon Lubny sowie im Westen an den Rajon Pyrjatyn.

 
Flagge des Rajons

Das Rajonsgebiet liegt auf der aus Löss aufgebauten Poltawaebene (als Teil des Dneprtieflandes) und wird dabei von den Flüssen Udaj und Mnoha (Многа) durchflossen, dabei ergeben sich Höhenlagen zwischen 90 und 160 Metern.

GeschichteBearbeiten

Der Rajon wurde 1923 als Teil der Ukrainischen SSR in der Sowjetunion eingerichtet, 1991 wurde er ein Teil der heutigen Ukraine.

Administrative GliederungBearbeiten

Auf kommunaler Ebene ist der Rajon in eine Stadtratsgemeinde und 12 Landratsgemeinden unterteilt, denen jeweils einzelne Ortschaften untergeordnet sind.

Zum Verwaltungsgebiet gehören:

  • 1 Siedlung städtischen Typs
  • 40 Dörfer

Siedlungen städtischen TypsBearbeiten

Siedlungen städtischen Typs
Name
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Tschornuchy Чорнухи Чернухи (Tschernuchi)

DörferBearbeiten

Dörfer
Name Gemeindezuordnung
ukrainisch transkribiert ukrainisch russisch
Biloussiwka Білоусівка Белоусовка (Beloussowka) Biloussiwka
Bohdaniwka Богданівка Богдановка (Bogdanowka) Tschornuchy
Bohodariwka Богодарівка Богодаровка (Bogodarowka) Bohodariwka
Bondari Бондарі Бондари Charssiky
Bubny Бубни Бубны Luhowyky
Charssiky Харсіки Харсики (Charssiki) Charssiky
Chejliwschtschyna Хейлівщина Хейловщина (Cheilowschtschina) Chejliwschtschyna
Hajky Гайки Гайки (Gaiki) Woronky
Haljawe Галяве Галяво (Galjawo) Kisliwka
Hilzi Гільці Гильцы (Gilzy) Hilzi
Holotiwschtschyna Голотівщина Голотовщина (Golotowschtschina) Bohodariwka
Horodyschtsche Городище Городище (Gorodischtsche) Melechy
Jazjukowe Яцюкове Яцюково (Jazjukowo) Woronky
Kisliwka Кізлівка Кизловка (Kislowka) Kisliwka
Kowali Ковалі Ковали Kisliwka
Krasne Красне Красное (Krasnoje) Woronky
Kurinka Курінька Куренька (Kurenka) Kurinka
Lissowa Slobidka Лісова Слобідка Лесовая Слободка (Lessowaja Slobodka) Postaw-Muka
Luhowyky Луговики Луговики (Lugowiki) Luhowyky
Lypowe Липове Липовое (Lipwoje) Kisliwka
Melechy Мелехи Мелехи (Melechi) Melechy
Mokijiwka Мокіївка Мокиевка (Mokijewka) Mokijiwka
Nechrystiwka Нехристівка Нехристовка (Nechristowka) Charssiky
Netratiwka Нетратівка Нетратовка (Netratowka) Kurinka
Nowa Dibrowa Нова Діброва Новая Диброва (Nowaja Dibrowa) Woronky
Nowa Petriwschtschyna Нова Петрівщина Новая Петровщина (Nowaja Petrowschtschina) Hilzi
Olexandriwka Олександрівка Александровка (Alexandrowka) Chejliwschtschyna
Osnjah Осняг Осняг (Osnjag) Bohodariwka
Pazaly Пацали Пацалы Postaw-Muka
Pisky-Udajski Піски-Удайські Пески-Удайские (Peski-Udaiskije) Mokijiwka
Pisnyky Пізники Позники (Posniki) Woronky
Postaw-Muka Постав-Мука Постав-Мука (Postaw-Muka) Postaw-Muka
Sahrebellja Загребелля Загребелье (Sagrebelje) Melechy
Skybynzi Скибинці Скибинцы (Skibinzy) Kurinka
Sucha Lochwyzja Суха Лохвиця Сухая Лохвица (Suchaja Lochwiza) Biloussiwka
Suchonossiwka Сухоносівка Сухоносовка (Suchonossowka) Postaw-Muka
Synjakiwschtschyna Синяківщина Синяковщина (Sinjakowschtschina) Biloussiwka
Tschaplynka Чаплинка Чаплинка (Tschaplinka) Chejliwschtschyna
Woronky Вороньки Вороньки (Woronki) Woronky

WeblinksBearbeiten

  Commons: Rajon Tschornuchy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien