Hauptmenü öffnen

Rainer Böhm (Komponist)

deutscher Komponist

LebenBearbeiten

Böhm studierte Komposition und Dirigieren an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Danach war er Meisterschüler für Komposition an der Akademie der Künste in Berlin. 1984 wurde er Musikalischer Leiter am Berliner Ensemble. Er arbeitete mit Theaterregisseuren wie Heiner Müller, Christoph Schroth, Claus Peymann und Manfred Wekwerth zusammen. Auch für den Dokumentarfilmregisseur Volker Koepp schrieb er etliche Musiken.

AuszeichnungenBearbeiten

Filmmusik (Auswahl)Bearbeiten

HörspielmusikBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Berliner Ensemble-Schauspielmusiker Rainer Böhm ist tot, Nachtkritik.de, abgerufen am 20. August 2013.
  2. Das Berliner Ensemble hat in seiner Pressemitteilung irrtümlich den 22. Mai angegeben, richtig ist aber der 21.
  3. Verliehen für die Musik zu Der Untergang des Zentauren von Víctor Carvajal im Institut für Schauspielregie und zu Wenn er einen Engel hätte von Margarete Steffin im Theater der Freundschaft. Vgl. Berliner Zeitung vom 28. September 1978, S. 6
  4. Verliehen für die Musik zu Der Streit um die Puppe von Víctor Carvajal im Theater der Freundschaft. Vgl. Berliner Zeitung vom 2./3. Oktober 1982, S. 7