Hauptmenü öffnen
Philipp Blaurock Nordische Kombination
{{{bildbeschreibung}}}

Nation DeutschlandDeutschland Deutschland
Geburtstag 26. Juni 1991
Beruf Bundespolizist
Karriere
Verein SV Biberau
Status nicht aktiv
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 26. Januar 2013
Platzierungen im Grand Prix
 Debüt im Grand Prix 26. August 2012
 Gesamtwertung 34. (2015)
Platzierungen im Continental Cup (COC)
 Debüt im COC 28. Januar 2012
 Gesamtwertung COC 13. (2013/14)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Einzel 0 0 1
 Team 0 0 1
 

Philipp Blaurock (* 26. Juni 1991) ist ein ehemaliger deutscher Nordischer Kombinierer.

WerdegangBearbeiten

Seine ersten internationalen Wettkämpfe bestritt Philipp Blaurock im Jahr 2005. Am 16. Januar 2009 gab er sein Debüt im Alpencup der Nordischen Kombination. In Schonach erreichte er in einem Gundersen-Wettbewerb von der Normalschanze den 41. Platz.

Rund drei Jahre später, am 28. Januar 2012, folgte in Klingenthal der erstmalige Start im Continental Cup. In dieser Wettbewerbsserie konnte er bislang zwei Podestplätze erzielen: In der Saison 2013/14 wurde er sowohl in einem Teamsprint am 8. Februar 2014 in Klingenthal gemeinsam mit Wolfgang Bösl, als auch bei einem Einzelwettkampf am 16. März 2014 im finnischen Kuusamo jeweils Dritter. Am Ende der Saison erreichte er den 13. Rang in der Gesamtwertung.

Blaurock nahm auch schon mehrfach an Wettkämpfen im Rahmen des Grand Prix der Nordischen Kombination teil. Bestes Resultat war ein 22. Platz, den er am 5. September 2015 in Oberstdorf erzielte.

ErfolgeBearbeiten

Continental-Cup-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2011/12 101. 004
2012/13 043. 101
2013/14 013. 274
2014/15 024. 129
2015/16 039. 099
2016/17 043. 065
2017/18 073. 029

Grand-Prix-PlatzierungenBearbeiten

Saison Platz Punkte
2015 034. 009

WeblinksBearbeiten

  Commons: Philipp Blaurock – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien